ELV zeigt Steuerungsmöglichkeiten für Markisen

ELV-Projekt erläutert Schritt für Schritt Umrüstung auf Motorantrieb
Wie einfach Markisen auf Motorbetrieb umgerüstet werden können, beschreibt das ELV Versandhaus in seinem Projekt.  /   Per Funk ferngesteuerter Akku-Markisenantrieb (PresseBox) (Leer, ) Schattiges Plätzchen statt tropisches Wüstenklima: Eine Markise spendet Schatten, wenn die Sonneneinstrahlung auf Terrasse oder Balkon zu stark ist; zudem verhindert sie das Aufheizen dahinterliegender Räume und schützt empfindliche Pflanzen. Schwer fällt vielen allerdings die manuelle Handkurbelbedienung, die nicht selten mit enormem Kraftaufwand verbunden ist. Wie einfach Markisen auf Motorbetrieb umgerüstet werden können, zeigt das ELV Versandhaus in seinem Projekt. Die Anleitung (kostenloser Download unter: www.elv.de/...) zeigt Schritt für Schritt in einer bebilderten Anleitung die Montage eines per Funk ferngesteuerten Akku-Markisenantriebs.

Markisen zählen zum beliebtesten Sonnenschutz für außen, noch vor Rollläden und Jalousien. Mittels Motorisierung und Automatisierung können Haus- und Wohnungsbesitzer ihr Heim noch effektiver schützen und auch die Lebensdauer der Markise erhöhen. Je nach Anforderung bietet ELV verschiedene Motorantriebssysteme, die die Markise auf Knopfdruck ein- und ausfahren bzw. auf verschiedene Positionen einstellen.

Wetterabhängige Automatisierung

Für noch mehr Komfort können Anwender die Steuerung mit Wettersensoren einrichten. Kommt z.B. Wind auf oder fängt es an zu regnen, während die Markise ausgefahren ist und die Bewohner nicht anwesend sind, fährt der Sonnenschutz automatisch ein. So verhindern Wind- und Regensensoren Beschädigungen an der Markise. Ein Sonnensensor wiederum registriert, sobald sich die Luft zu stark erwärmt, und fährt den Schutz automatisch aus. Oder der Nutzer gibt den Befehl dazu per Smartphone-App von unterwegs aus. Bei Abwesenheit, z.B. während des Urlaubs, kann eine Zeitschaltuhr die Steuerung übernehmen, um Anwesenheit zu simulieren und so potenzielle Einbrecher abzuschrecken.

Direkt loslegen mit Projektbeschreibung

Wer über die Modernisierung seiner Markise nachdenkt, kann den Einbau des Akku-Markisenantriebs im Rahmen des ELV-Projekts Schritt für Schritt nachvollziehen. In etwa 20 Minuten lässt sich das Gerät montieren, ohne Bauschutt zu verursachen. Zur Fixierung des Antriebs muss der Anwender nur einige wenige Löcher bohren. Das Projekt zeigt in einer bebilderten Anleitung die Montage des Markisenmotors, die Programmierung der Endlagenstellung des Sonnenschutzes sowie das Anlernen der Funk-Fernbedienung. Eine Stückliste der benötigten Produkte inklusive Artikelnummern und Preisangabe sowie die notwendigen Werkzeuge runden die Projektbeschreibung ab. So kann der Heimwerker direkt damit beginnen, seine Markise zu modernisieren.

Kontakt

ELV Elektronik AG
Maiburger Straße 32 - 36
D-26789 Leer
Olaf Heckmann
Sprengel & Partner GmbH
Senior Vice President
Kerstin Mammen-Herzer
Marketingleitung

Bilder

Social Media