Deutschland macht sich immer mehr unabhängig

Moderne Eigenstromanlagen mit Batteriesystemen liegen voll im Trend
Batteriesystem und Photovoltaik von iKratos (PresseBox) (Weißenohe bei Nürnberg, ) .... zumindest im Bereich der Stromerzeugung. Was früher unmöglich war ist heute Realität Moderne Photovoltaikanlagen arbeiten tagsüber und erzeugen hochwertigen Strom der heute in Haus und Industrie direkt verbraucht wird. Durch das erneuerbare Energiengesetz ist es möglich, selbst erzeugten Strom in Haus oder Industrie zu verbrauchen und dadurch die Stromrechnung um zwei Drittel zu kürzen. Seit etwa drei Jahren ist es zudem möglich den selbst erzeugten Strom auch in Batterien einzulagern. Zusätzliche Wärmespeicherung mit Wärmepumpen sind dann noch der Punkt auf ” i”, um sich noch weiter unabhängig zu machen. Moderne Batteriesysteme können den Grundlastanteil des Stromes, der in der Regel im Haus 400 W beträgt, in der Industrie zwischen 1000 und 2000W, komplett abdecken d.h. bei einem Haus mit 400 W bedeutet dies 10 h lang 400 W ergibt 4000 W/h, eine nutzbare Batterieleistung von 4 KWh reicht hier also voll völlig aus. Es sind keine größeren Batteriesysteme einzubauen denn für den Spitzenlastbereich kann man auf die Energieversorgung der bereits vorhandenen Energie Versorger ausweichen. Die Investitionen bei einem normalen Haus beträgt in der Regel inklusive Photovoltaikanlage rund 12.000 €. In der Industrie kann man durchaus höhere Investitionskosten einrechnen, um dann den Stromverbrauch deutlich zu senken. Ein Beispiel: ein metallverarbeitender Betrieb mit einem monatlichen Energiebedarf an Strom von ca. 30-40.000 kWh, benötigt eine 40 kW Peak Anlage um die Stromkosten deutlich zu minimieren. Die Investitionen beträgt hier ca. 50.000 €, die Amortisationszeit beträgt in der Regel 6-7 Jahre.

Kontakt

iKratos Solar und Energietechnik GmbH
Bahnhofstrasse 1
D-91367 Weißenohe bei Nürnberg
Willi Harhammer
Geschäftsführer

Bilder

Social Media