Dale Dougherty, der "Vater" der Can-do-People, spricht auf der Maker Faire Hannover

Maker-Bewegung: die neue industrielle Revolution
Dale Dougherty, der (PresseBox) (Hannover, ) Dale Dougherty, der Gründer des Make-Magazins, kommt zum Do-it-Yourself-Festival nach Hannover und hält dort am 5. Juli einen Vortrag. Er berichtet über eine neue industrielle Revolution, die die Maker-Bewegung in den USA ausgelöst hat und skizziert, welche Chancen für andere Industrienationen bestehen.

Selbstgemachtes statt Massenproduktion: Die Maker-Bewegung nimmt auch in Deutschland Fahrt auf. Dabei wurde schon immer gebaut, gebastelt und gefrickelt. Neu ist, dass durch die Einführung des Internet und das Aufkommen der Open-Source-Bewegung die Ergebnisse der Tüfteleien online gestellt und mit anderen geteilt werden. Ob es um 3D-Drucken, Laser Cut oder um Steampunk geht oder ob Quadrokopter, Arduino-Basteleien, das Aufmotzen von Bobbycars oder aber das Zusammennähen von alten Fahrradschläuchen Themen sind: Es wird auf einem anderen Niveau gewerkelt; die Bastler von gestern entwickeln sich zu den Makern von heute. Viele Maker vernetzen sich sogar weltweit, woraus dann eine Bewegung entsteht, die Innovationen hervorbringt.

Genau hier setzt der Amerikaner Dale Dougherty, der 2005 das Magazin "Make" gründete, mit seinem Vortrag am 5. Juli um 13 Uhr an. Er sieht die Maker-Bewegung mit ihrer Experi­mentierfreude als Antrieb für die Wirtschaft. Mit seinen Maker Faires will er die umfassende kreative Kultur weitertragen. Und es gelingt ihm: Mittlerweile begeistern Maker Faires längst nicht nur Menschen in den USA, sondern weltweit. Vor kurzem fand sogar die erste Maker Faire im Weißen Haus statt. Präsident Barack Obama sprach von einer Revolution durch die Maker-Bewegung und ihre neuen Werkzeuge und Strukturen.

Wer wissen will, welch geniale Ideen die Leute aus der eigenen Nachbarschaft haben, der sollte die Maker Faire Hannover am 5. und 6. Juli im HCC besuchen. Von 10 bis 19 Uhr zeigen über 100 Aussteller drinnen und draußen ihre Selbstbauprojekte - von revolutionär bis skurril. Darüber hinaus können Besucher in über 40 Vorträgen und etlichen Workshops viel über 3D-Druck, Programmieren oder Roboterbau lernen.

Die Maker Faire Hannover ist ein familienfreundliches Festival, auf dem das Basteln, Bauen, Erfinden, Experimentieren, Lernen, Recyceln, Inspirieren und Spaß haben im Mittelpunkt stehen.

Maker Faire Hannover is independently organized and operated under license from Maker Media Inc

Kontakt

Heise Medien Gruppe GmbH & Co KG
Karl-Wiechert-Allee 10
D-30625 Hannover
Sylke Wilde
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media