Was ändert sich mit der neuen Trinkwasserverordnung?

REHAU Webinar gibt einen Überblick
(PresseBox) (Rehau, ) Änderungen in der Trinkwasserverordnung haben die Pflichten von Unternehmen oder sonstigen Inhabern einer Wasserversorgungsanlage (USI), Planern und Installateuren neu definiert. Vor diesem Hintergrund sind Fachleute in der TGA-Planung und Installationsunternehmen gefragt. Neuinstallationen obliegen von der Planung bis zur Inbetriebnahme einer Vielzahl von Anforderungen, die nur durch ausgebildete Fachleute in die Praxis umgesetzt werden können. Bei Bestandsanlagen gilt es, mit wachem Blick potenzielle Gefahren zu identifizieren und zu beseitigen. Genauso wichtig ist es, den USI in seine Aufgabe einzuweisen und dabei so zu sensibilisieren, dass mit Erhaltung des bestimmungsgemäßen Betriebs das geforderte Schutzniveau an das Trinkwasser erhalten bleibt.

Das REHAU Webinar gibt einen interessanten Überblick zu den wesentlichsten Änderungen der Trinkwasserverordnung. Nur mit aktuellstem Wissen um den Stand der Technik kann es gelingen, Kunden optimal zu helfen.

Das kostenlose, einstündige Webinar "Wesentliche Änderungen der Trinkwasserverordnung 2012" findet am 15. Juli 2014 um 17:30 Uhr statt.

Interessierte können sich hier direkt und kostenlos anmelden:

https://attendee.gotowebinar.com/...

Für die Teilnahme an den REHAU Webinaren muss lediglich eine kleine Gratis-Software heruntergeladen und ausgeführt werden. Außerdem wird die Benutzung eines Headsets empfohlen. Die Anmeldung ist ebenso einfach wie die Teilnahme: Einfach auf den Link klicken - fertig! Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmer in der Bestätigungs-Email. Bei Fragen steht die REHAU Akademie Bau gerne unter webinar@rehau.com zur Verfügung.

Kontakt

REHAU AG + Co
Otto-Hahn-Str. 2
D-95111 Rehau
Tanja Nürnberger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Bau
Social Media