Sun und Red Hat starten weltweite Partnerschaft

Kosteneffektive und zuverlässige Alternative zu proprietären Angeboten
(PresseBox) () Sun und Red Hat starten weltweite Partnerschaft

Kosteneffektive und zuverlässige Alternative zu proprietären Angeboten

Stuttgart, 20. Mai 2003 – Sun Microsystems und Red Hat haben eine globale Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet. Die Kooperation beinhaltet den Vertrieb von Red Hat Enterprise Linux durch Sun sowie die breitere Nutzung der Technologien des jeweils anderen Partners im wachstumsintensiven Server-Massenmarkt. Sun wird alle x86-Versionen von Red Hat Enterprise Linux einschließlich Red Hat Enterprise Linux AS, Red Hat Enterprise Linux ES und Red Hat Enterprise Linux WS in ihr Verkaufs- und Supportprogramm aufnehmen. Die Vereinbarung sieht auch vor, dass Red Hat die Java Virtual Machine (JVM) von Sun zusammen mit Red Hat Enterprise Linux vertreibt. Damit wird die Reichweite der weltweit meistgenutzten Anwendungsumgebung erweitert. Die Kombination von Java und Linux bietet Kunden eine kosteneffektive und zuverlässige Alternative zu den proprietären Angeboten von Microsoft.

„Diese globale Allianz unterstreicht die zentrale Rolle von Java bei der Evolution des Internets sowie die entscheidende Funktion des Open Source-Prinzips und der entsprechenden Communities als Triebkräfte der Innovation“, erläutert Jonathan Schwartz, Executive Vice-President Software bei Sun Microsystems. „Die Kombination von Red Hat Enterprise Linux mit den x86-Systemen von Sun bestätigt unser Engagement für die Open Source Community. Diese Beziehung ist die erste von vielen Initiativen, die wir gemeinsam mit Red Hat im Bereich Linux und Java planen.“

Sun wird in Zusammenarbeit mit Red Hat weltweit Dienstleistungen und Support für Red Hat Enterprise Linux anbieten. Das Unternehmen wird die Kunden in heterogenen Umgebungen wie Solaris, Solaris x86 Platform Edition und Red Hat Enterprise Linux unterstützen und weiterhin allen bestehenden Sun Linux-Kunden Support bieten, um deren Unternehmenskontinuität und den Schutz der Investitionen sicherzustellen.

Das verstärkte Engagement für Standard Linux-Distributionen wie Red Hat Enterprise Linux ist die Fortführung der Strategie von Sun, den IT-Führungskräften im Rahmen des Project Orion den Kunden ein integriertes und auf Standards basierendes Software-System anzubieten, und die Auswahl unter verschiedenen Betriebssystemen zu ermöglichen. Weiterhin wird Sun seine Sun ONE-Produkte auch für Red Hat Enterprise Linux anbieten.

„Es ist uns eine große Freude, durch die Partnerschaft mit Sun den Unternehmenskunden und Software-Entwicklern unsere Standard-basierte Betriebssystem-Plattform Red Hat Enterprise Linux anbieten zu können. Red Hat Enterprise Linux wurde aus Open Source-Technologien enwickelt und hat sich als sichere und leistungsfähige Umgebung bewährt“, erklärt Tim Buckley, Chief Operating Officer bei Red Hat. „Die Entscheidung von Sun, Red Hat Enterprise für die Hardware- und Software-Lösungen des Unternehmens zu implementieren, entspricht unserem Ziel, unser Angebot auch Kunden zugänglich zu machen, die integrierte Lösungen unter Red Hat Enterprise Linux und Java entwickeln und einsetzen wollen, angefangen von den kleinsten Geräten bis hin zu großen Clustern.“

Verfügbarkeit
Red Hat Enterprise Linux-Lösungen werden ab Sommer 2003 von Sun für die vor kurzem angekündigten x86-basierten Systeme sowie für Sun Fire V60x und V65x angeboten. Auch künftige x86-Produkte von Sun werden auf Red Hat Enterprise Linux lauffähig sein.

Der Download von Java ist unter www.java.sun.com/getjava möglich. Dort finden sich auch weitere Informationen über die Hochleistungs-JVM von Sun.

Sun Microsystems, Inc.
Seit seiner Gründung 1982 verfolgt Sun Microsystems, Inc. (Nasdaq: SUNW) seine Vision „The Network Is The Computer“, die das Unternehmen zum führenden Anbieter von Hardware, Software und Dienstleistungen für das Netz gemacht hat, die für den Unternehmenseinsatz geeignet sind. Sun hat Niederlassungen in mehr als 100 Ländern und ist im Internet unter http://www.sun.com zu finden.

Red Hat, Inc.
Red Hat ist der weltweit führende Anbieter von Open Source- und Linux-Produkten. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Raleigh, North Carolina, und Niederlassungen weltweit. Die Europazentrale befindet sich in Surrey, Großbritannien. In Deutschland ist Red Hat in Stuttgart angesiedelt. Weitere Informationen finden sich unter www.redhat.de.

Pressekontakt:
Marcus Birke
AxiCom GmbH
Junkersstr. 1
82178 Puchheim
Tel.: 089-800 908-26
Fax: 089-800 908-10
E-Mail: marcus.birke@axicom.de

Kontakt

Red Hat GmbH
Werner-von-Siemens-Ring 14
D-85630 Grasbrunn
Social Media