FRANKENRASTER bietet entscheidenden Branchenvorteil:

Zertifizierungs-Kombination ISO 9001 und ISO 27001
Zertifikate DIN ISO 27001 und DIN ISO 9001 (PresseBox) (Buchdorf, ) Qualität und Sicherheit sind für viele Unternehmen und öffentliche Verwaltungen entscheidend bei der Auswahl ihrer Dienstleister. Wenn diese Parameter stimmen, wird in vielen Fällen sogar der Preis zur Nebensache.

FRANKENRASTER bietet zertifiziertes Informations-Sicherheitsmanagment und zertifiziertes Qualitätsmanagement
Als eines von nur ca. 400 Unternehmen in Deutschland ist die FRANKENRASTER GmbH nach den strengen Vorgaben der Richtlinie für Informationssicherheits-Managementsysteme, der DIN ISO 27001 zertifiziert. Das Besondere dabei ist, dass bei der FRANKENRASTER nicht nur ein Prozess, sondern alle Prozessabläufe nach diesen Maßgaben geprüft und zertifiziert sind. Nicht nur eine, sondern alle Dienstleistungssparten (Scannen, Lagern, Archivieren) unterliegen der Richtlinie.

Perfekt ergänzt wird die ISO 27001 mit der Zertifizierung des Unternehmens nach der Richtlinie DIN ISO 9001. Diese betrifft das Qualitäts-Management. Die Kombination beider Zertifikate in einem Unternehmen und alle Prozesse und Abläufe betreffend ist extrem selten und zeichnet die FRANKENRASTER deshalb besonders aus. Das Team der FRANKENRASTER achtet gemeinsam auf die strenge Einhaltung der TüV-geprüften Zertifikate.

Geschäftsführer Hans-Joachim Meinert sagt dazu: „Ich bin extrem stolz auf mein Team, das sich wirklich täglich für unser Unternehmen einsetzt. Jeder einzelne ist daran interessiert, ständig auf Verbesserungen oder auf neue Vorgaben zu achten. Es ist ja nicht so, dass man sich nach der TüV-Prüfung die Zertifikate an die Wand hängt und gut ist. Die Rahmenbedingungen, besonders was die IT-Sicherheit und den Datenschutz angehen, ändern sich ja ständig. Da muss man sich immer neu anpassen. Zum Glück können wir mit unserem aufmerksamen Team jederzeit reagieren. Zusätzlich haben wir einen externen Datenschutzbeauftragten, der sozusagen den Blick von außen auf unsere Prozesse hat – das verhindert Betriebsblindheit. Außerdem müssen die Zertifikate regelmäßig erneuert und vom TüV nachgeprüft werden.“

Bei vielen Ausschreibungen von Unternehmen und öffentlichen Diensten werden diese Zertifikate heute schon gefordert. Zukünftig wird die Nachfrage nach einer solchen Kompetenz-Kombination vermutlich noch steigen. Für die FRANKENRASTER GmbH bedeutet diese Doppel-Zertifizierung also schon heute einen entscheidenden Vorteil und ein Alleinstellungsmerkmal in der Branche.

Kontakt

FRANKENRASTER GmbH
Albert-Proeller-Straße 15
D-86675 Buchdorf
Verena Gerber-Hügele
Marketing

Bilder

Social Media