Frisches Fachwissen per Mausklick

Berufsförderungswerk des Schleswig-Holsteinischen Baugewerbes e.V. gründet Onlineakademie für Handwerksbetriebe
(PresseBox) (Buxtehude, ) Wer Erfolg haben will, muss sein Fachwissen immer auf dem neuesten Stand halten. Im Tagesgeschäft bleibt Unternehmern und ihren Mitarbeitern allerdings oft kaum Zeit für den Besuch von Weiterbildungen. Das Berufsförderungswerk SH bietet seinen Mitgliedern und allen interessierten Handwerkern daher ab sofort die Möglichkeit, sich in einer eigens dafür geschaffenen Plattform im Internet fortzubilden.

Um an einer Weiterbildung in der neuen „Onlineakademie Handwerk“ teilzunehmen, klinken sich Handwerksmeister und ihre Mitarbeiter einfach an einem internetfähigen PC in den Kurs ein – ob vom Büro, von zu Hause oder vom Hotel aus. Im virtuellen Seminarraum treffen sie auf den Dozenten und andere Teilnehmer, können über Kopfhörer und Mikrofon dem Unterricht folgen und einfach Fragen stellen. Nur viel günstiger, denn lange Anfahrtswege und teure Übernachtungen fallen dadurch komplett weg.

Das Kursangebot der Onlineakademie des Berufsförderungswerkes SH ist breit gefächert. Es reicht von Marketing, Unternehmensführung über Excel bis hin zu technischen Themen. „Wir können auf Ihre Wünsche eingehen. Wenn genügend Interessenten dort ein Thema platziert und über einen einfachen Klick gemeldet haben, findet das Seminar zeitnah statt“, betont Georg Schareck vom Berufsförderungswerk SH.

Um dieses moderne Schulungsangebot umsetzen zu können, kooperiert das Berufsförderungswerk SH mit dem Institut für Berufliche Bildung (IBB) aus Buxtehude. „Wir verfügen über langjährige Erfahrung mit Live-Online-Seminaren und bringen das nötige Know-how mit, um ein rundum stimmiges Angebot zu gewährleisten“, sagt IBB-Vorstandsmitglied Katrin Witte.

Weitere Informationen und erste Unternehmerstimmen gibt es im Internet unter www.onlineakademie-handwerk.de.

Pressekontakte:

Rainer Thumann (Berufsförderungswerk SH), Fon 041 61 / 800 5-0,
E-Mail presse@bau-sh.de

Maria da Silva (IBB), Fon 04161 / 5165-750, E-Mail presse@ibb.com

Kontakt

IBB - Institut für Berufliche Bildung AG
Bebelstraße 40
D-21614 Buxtehude
Maria da Silva
PR-Referentin
Social Media