EvaSys-Informationsveranstaltung: Das Modell der "Zentralen Evaluation"

Lehrevaluation auf neuen Wegen
(PresseBox) (Lüneburg, ) EvaSys fängt den organisatorischen, finanziellen und zeitlichen Mehraufwand im Rahmen der Lehrveranstaltungs-Bewertung durch den Einsatz neuester Technologien vollständig ab.
------------------

Die intensive Bemühung um eine Verbesserung der Qualität der Lehre hat in den letzten Jahren zugenommen. Die Hochschulen stellen sich dieser Herausforderung, die Novellierung des Hochschulrahmengesetzes zielt deutlich auf eine Verbesserung und konsequente Beobachtung der Qualität der Lehre ab!

Bei allen Diskussionen rund um das Thema Qualitätssicherung in der Lehre darf aber eines nicht vergessen werden: Lehrveranstaltungsbewertungen müssen bei einem größeren Aufkommen an Fragebögen realisierbar sein, d. h., praktikabel, zeit- und vor allem kostensparend!

EvaSys, ein von der Geschäftsstelle der Studienkommission für Hochschuldidaktik des Landes Baden Württemberg und der Electric Paper GmbH entwickeltes System zur automatisierten Datenerfassung und -auswertung von Lehrveranstaltungen, ist ein auf Internettechnologien sowie einer hochentwickelten Fragebogenerfassungs- und Bewertungssoftware basierendes System zur Unterstützung der hochschulweiten Durchführung von papier- und onlinebasierten Lehrveranstaltungs-Bewertungen.

EvaSys sendet das Auswertungsergebnis einer Befragung bereits wenige Minuten nach dem Einlesen der Fragebögen vollautomatisch per E-Mail, wahlweise im HTML-oder PDF-Format, an den Dozenten. So kann dieser die Ergebnisse direkt unter dem Eindruck der gerade durchgeführten Veranstaltung bewerten und entsprechende Schlüsse ziehen!

Die EvaSys-Info-Veranstaltung wird Sie umfassend über dieses innovative Verfahren sowie über Chancen, Einsatzmöglichkeiten und die mögliche Herangehensweise bei der Einführung der automatisierten Selbstevaluation informieren. Diskutiert wird das „Berliner Verfahren“ der Zentralen Evaluation, wie es an der FHTW in Berlin praktiziert wird.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Es referieren erfahrene EvaSys-Anwender der Universität Stuttgart und der FH Berlin.

Termine:
17. Juni 2003, Nürnberg
18. Juni 2003, Köln
jeweils 9.30 – ca. 15.00

Sie wünschen weitere Informationen? Bitte wenden Sie sich per eMail an die Electric Paper GmbH mit dem Betreff „EvaSys-InfoTage“ an service@evasys.de. Oder telefonisch unter 04131-73 600.

Kontakt

Electric Paper Evaluationssysteme GmbH
Konrad-Zuse-Allee 13
D-21337 Lüneburg
Social Media