whatever mobile ist das fitteste Unternehmen in Hamburg

28 Läufer zum B2RUN in Hamburg gemeldet
Das (PresseBox) (Hamburg, ) Kein anderes Unternehmen der Kategorie KMU hat gestern mehr Läufer auf die B2RUN-Strecke geschickt als die whatever mobile GmbH. Von den 60 Hamburger Mitarbeitern hatten 28 spontan zugesagt als der Aufruf zur dritten Teilnahme an der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft kam. Überzeugt von dem Charitygedanken hinter dem Lauf machten sich um 19:30 Uhr auch ungeübte "whatever mobile on the move"-Läufer auf die sechs Kilometer lange Strecke durch den Hamburger Volkspark.

Laufend Kindern helfen

Für jeden beim B2RUN gelaufenen Kilometer (=Spendenkilometer) zahlt der Veranstalter 10 Cent auf ein Spendenkonto ein, d.h. 60 Cent pro Teilnehmer. Mit den erlaufenen Spenden werden Projekte gegen Hunger, Armut und soziale Missstände bei Kindern und Jugendlichen gefördert. Auch 2014 kooperiert B2RUN dazu mit der Stiftung "RTL - Wir helfen Kindern".

Zum Finale nach Berlin

Die Auszeichnung zum "fittesten KMU" erfolgte direkt nach dem Lauf. "Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiter, dass sie so zahlreich mitgemacht haben", sagt Dan Schwarzlmüller, Geschäftsführer bei whatever mobile und einer der Läufer. Und Tanja Heitgres, Office-Managerin und Organisatorin des Events bei whatever mobile, ergänzt: "Im vergangenen Jahr haben wir bereits den dritten Platz erreicht. Da war unser Ehrgeiz natürlich geweckt. Aber letztendlich liegt es in der Entscheidung unserer Kollegen, ob sie mitlaufen wollen oder eben nicht. Dass wir unsere Läufer-Anzahl vom vergangenen Jahr nochmal toppen konnten, freut mich wirklich sehr." Als Teamkapitän der "whatever mobile on the move"-Läufer kann sie nun auch beim Finale der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft Anfang September in Berlin an den Start gehen.

Kontakt

LINK Mobility GmbH
Alter Teichweg 23
D-22081 Hamburg

Bilder

Social Media