Kern GmbH mit EMAS zertifiziert

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Kern GmbH wurde heute (4.7.2014) für die Einführung eines Umweltmanagementsystems mit dem EMAS-Signet ausgezeichnet. Dies teilt die IHK Saarland mit. Die offizielle Registrierungsurkunde nahm André Kern, Geschäftsführer der Kern GmbH, von Dr. Heino Klingen, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Saarland, im Beisein des Ministers für Umwelt und Verbraucherschutz, Reinhold Jost, entgegen.

Klingen betonte bei dieser Gelegenheit noch einmal die Vorteile eines betrieblichen Umweltmanagementsystems. "Unternehmen, die sich nach EMAS zertifizieren lassen, übernehmen Verantwortung für die Umwelt und künftige Generationen. Gleichzeitig verbessern sie dadurch die betriebsinternen Prozesse, so dass sie durch eine effizientere Ressourcennutzung auch ihre Wettbewerbsfähigkeit stärken. Es ist deshalb zu wünschen, dass noch mehr Betriebe dieses Managementinstrument einführen."

EMAS (Eco Management and Audit Scheme) ist ein Gütesiegel der Europäischen Union. Die Unternehmen erhalten das Zertifikat nach einer ausführlichen Prüfung eines Umweltgutachters für drei Jahre, danach müssen sie sich erneut begutachten lassen. Zudem berichten sie über ihre eigenen Umweltziele und deren Umsetzung einmal im Jahr in der öffentlich zugänglichen EMAS-Umwelterklärung. Das Saarland ist mit aktuell 47 registrierten Organisationen und 55 Standorten seit langem auf der Spitzenposition im Ländervergleich (bezogen auf 1 Mio. Einwohner). Die IHK Saarland ist die zuständige EMAS-Registrierungsstelle für ihre Mitglieder und unterstützt Unternehmen, die ein Umweltmanagement einführen möchten.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
D-66119 Saarbrücken
Susanne Bartel
Information & Kommunikation
Teamleiterin
Dr. Mathias Hafner
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
stv. Geschäftsführer - Pressesprecher
Social Media