Spitzenwerte für Produkte und Kundenbetreuung

Hymer-Leichtmetallbau veröffentlicht Ergebnisse von Zufriedenheitsstudie
Zufriedenheitsstudie ergab: Kundenbetreuung und persönlicher Service sind besondere Stärken von Hymer-Leichtmetallbau (PresseBox) (Wangen im Allgäu, ) Note 1,5 für die Produktpolitik, beste Bewertungen für die Kundenbetreuung, leichtes Entwicklungspotenzial in den Bereichen Lieferzeit, Service allgemein sowie Marketing und Kommunikation - das sind die Ergebnisse der kürzlich durchgeführten Kundenzufriedenheitsbefragung von Hymer-Leichtmetallbau, die das süddeutsche Unternehmen jetzt veröffentlicht hat.

Die schriftliche Befragung ging an über 6.000 Bestandskunden und potenzielle Kunden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Belgien, Spanien und weiteren Exportländern. Die im vorgegebenen Zeitraum eingegangenen Antworten entsprechen einer Rücklaufquote von sieben Prozent. Sämtliche Fragen zur Produktpolitik wie Sortimentsbreite, Zweckerfüllung, Qualität, Lebensdauer, Zuverlässigkeit, Design, Innovationsgrad und Sortimentstiefe wurden sehr gut bis gut bewertet.

Die größte Stärke des Unternehmens sind die erstklassige Qualität der Produkte, die Leistungen der Mitarbeiter und der persönliche Service. Diese Punkte wurden von der Mehrheit der Befragten als besser als die des Mitbewerbs beurteilt. Das schlägt sich in dem langjährigen Vertrauen nieder, das die Kunden dem süddeutschen Unternehmen entgegenbringen: Mit 42 Prozent der überwiegende Teil der befragten Fachhändler arbeitet bereits seit mehr als zehn Jahren mit dem Steigtechnikprofi zusammen. "Obwohl wir tendenziell eher dem höherpreisigen Segment zugeordnet werden, sehen die Fachhändler unser Preis-Leistungsverhältnis mit großer Mehrheit als stimmig und marktgerecht an", freut sich Volker Jarosch, bei Hymer-Leichtmetallbau verantwortlich für das Business Development.

Künftig noch mehr Aktionen

Leichtes Steigerungspotenzial lässt sich beim Service in den Bereichen Lieferzeit, Reaktionsschnelligkeit und Reklamationsabwicklung ausmachen. Hier äußerten sich die Kunden zwar generell zufrieden. "Für ein serviceorientiertes Unternehmen wie Hymer- Leichtmetallbau ist diese Bewertung jedoch zu niedrig. Da möchten wir Spitzenwerte erreichen", so Volker Jarosch. Entwicklungspotenzial sieht das Unternehmen ebenfalls im Bereich Marketing und Kommunikation. "Unsere Maßnahmen in diesem Bereich werden insgesamt als gut angesehen. Die Fachhändler wünschen sich allerdings offenbar noch mehr Verkaufsunterstützung am Point of Sale oder durch weitere, maßgeschneiderte Aktionen", resümiert Volker Jarosch und verspricht: "Daran werden wir kontinuierlich weiterarbeiten!" www.hymer-alu.de

Kontakt

HYMER-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG
Käferhofen 10
D-88239 Wangen im Allgäu
Antje Efkes
vergissmeinnicht Werbeagentur GmbH
PR-Unit
Michaela Weber

Bilder

Social Media