5 Jahre neogramm GmbH & Co. KG

Wie alles begann, wo neogramm heute steht und wo die Reise hingehen soll
(PresseBox) (Mannheim, ) .
Es waren einmal drei mutige Studenten, die hatten eine Vision.

Bereits im Jahr 2007 hatte Stephan Könn die Idee "wir könnten uns doch selbständig machen" und als Partner hatte er sich schon damals seine Mit-Studenten Kai Blümchen und Philipp Hüthwohl ausgesucht. Nach einem folgenschweren gemeinsamen Urlaub wurde die Vision konkretisiert. "Automatisierung und Bildverarbeitung zusammenbringen - Welten zusammenbringen". Im Januar 2008 begann noch während des Studiums die Planungsphase für das gemeinsame Unternehmen. Standortsuche, Namensgebung, Businessplan und Gründerstipendium, das waren die maßgeblichen Themen dieser Anfangsphase. Die drei Visionäre entschieden sich auf Grund der guten Gründungs-Bedingungen für den Standort Mannheim und am 08.08.2008 wurde der Firmenname neogramm festgelegt. Im November 2008 wurde das erste Büro im MAFINEX Technologiezentrum bezogen, im April 2009 folgte die offizielle Gründung und Eintragung der neogramm GmbH & Co. KG.

"Abenteuerlustig und noch grün hinter den Ohren", wie Kai Blümchen heute weiß, starteten die drei ins Unternehmertum. Schnell kam jedoch die Erkenntnis, dass man nicht nur gut sein muss, in dem was man tut, sondern man muss es die Welt auch wissen lassen. Und so kam die erste Unterstützung in Form einer studentischen Angestellten für den Bereich Marketing und Vertrieb. Ein Meilenstein, denn zum ersten Mal waren die drei Gründer nicht mehr unter sich. Als der Vertrieb anfing Früchte zu tragen, die Aufträge sich mehrten, große Kunden Interesse zeigten, musste weitere Verstärkung nun auch im Bereich Entwicklung her. Die erste Festanstellung im Bereich Entwicklung folgte 2011. Dieser Trend setzt sich bis heute fort. "Aus dem Abenteuer ist ein echtes Unternehmen geworden", bemerkt Stephan Könn nicht ohne Stolz in der Stimme.

Philipp Hüthwohl, der Dritte im Bunde, gibt einen Ausblick auf die nächsten Jahre. neogramm möchte weiter neue Arbeitsplätze schaffen, jedoch nicht, ohne das Team in sich ebenfalls wachsen zu lassen. Auch steht in den nächsten Jahren ein Umzug an. neogramm braucht bald ein neues zuhause. "Vielleicht ein eigenes neoHochhaus", bemerkt Philipp Hüthwohl schmunzelnd. Inhaltlich hat sich das Dreiergespann gefunden. "Automatisierung und Bildverarbeitung ist unser Geschäft. Das ist das, was wir verstehen und was uns antreibt", so Herr Hüthwohl zum Abschluss. "Wir sind am Zahn der Zeit und wollen zukünftig Trends mitbestimmen und mitgestalten."

Die Erfolgsgeschichte wird weiter geschrieben. Wir freuen uns darauf.

Kontakt

neogramm GmbH & Co. KG
Julius-Hatry-Str. 1
D-68163 Mannheim
Nadine Graul
Social Media