Controlware virtualisiert IT von Julius Kleemann

Controlware virtualisierte die IT von Julius Kleemann. Das Projektteam (v. l. n. r.): Jochen Stein, Sales Consultant bei Controlware, Markus Klam-Ruppert, Account Manager bei Controlware, Mario Wächtler, IT-Consultant bei Controlware, Andreas Köhler, System Engineer bei Controlware, Josef da Costa, Betriebsleiter und Prokurist bei Julius Kleemann und Volker Gaese, IT-Consultant bei Julius Kleemann (PresseBox) (Dietzenbach, ) Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, konzipierte und realisierte für die Julius Kleemann GmbH & Co. KG eine virtualisierte IT-Infrastruktur und überführte die vorhandenen Daten und Anwendungen auf die neu aufgesetzten Systeme. Die neue IT-Umgebung garantiert dem mittelständischen Fertigungsunternehmen ein hohes Maß an Effizienz und Zuverlässigkeit und ermöglicht es, noch flexibler auf Kundenwünsche einzugehen.

Als international tätiger Fertiger ist Julius Kleemann auf eine Vielzahl von Business-Anwendungen angewiesen: Das hauseigene Data Center betreibt neben Office-Services wie CRM, E-Mail und Collaboration auch eine starke IT-Security-Architektur und umfangreiche Software-Systeme für die Steuerung der Produktion, der Anlagen und der Prozesse sowie für die Verwaltung des Materiallagers. Hinzu kommen dedizierte Systeme für die Abwicklung von Druckdiensten und für die Verwaltung des Warenein- und des Warenausgangs. Um diese Anwendungen effizient und hochverfügbar bereitzustellen, setzte Controlware die gesamte Netzwerktechnik inklusive der Router und Switches neu auf. Anschließend wurde die Server-Landschaft auf neue Hardware migriert und virtualisiert. Die Virtualisierung schaffte die Voraussetzungen für einen redundanten und hochverfügbaren 24/7-Betrieb, der reibungslose Abläufe in der Produktion sicherstellt und teure IT-Ausfälle vermeidet. Auch wirtschaftlich bietet der Wechsel auf eine virtuelle Infrastruktur Julius Kleemann zahlreiche Vorteile - etwa im Hinblick auf die Skalierbarkeit der Architektur, die effizientere Ausnutzung der vorhandenen Ressourcen und die Optimierung der laufenden Kosten und Wartungsaufwendungen.

Wartung und Weiterentwicklung

Um sicherzustellen, dass die hohe IT-Service-Qualität erhalten bleibt, hat Julius Kleemann mit Controlware einen umfassenden Wartungsvertrag abgeschlossen, der fest vereinbarte SLAs für alle Komponenten umfasst. Über die Erbringung des Supports hinaus arbeiten die Unternehmen an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur zusammen. Durch die höhere Performance der neuen Umgebung konnten jüngst neue automatisierte Etikettier-Services eingebunden werden, die in der Produktionsumgebung für noch kürzere Reaktionszeiten, geringere Fehlerquoten und einen höheren Automatisierungsgrad sorgen. Josef da Costa, Betriebsleiter und Prokurist bei Julius Kleemann, erklärt: "Durch die nahtlose Integration und die hohe Skalierbarkeit der IT agieren wir heute wesentlich flexibler als früher. So können wir unsere Kunden bei Bedarf besser bei ihren Projekten unterstützen - etwa wenn die Ernte besonders gut ausfällt und unsere Dosenproduktion quasi über Nacht deutlich erhöht werden muss. Die Investition in eine virtualisierte Infrastruktur war ganz klar die richtige Entscheidung."

Über Julius Kleemann GmbH & Co. KG

Das in der vierten Generation geführte Unternehmen kann auf eine 135-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Die in dieser Zeit gewonnene Erfahrung bei der Herstellung von Metallverpackungen schlägt sich in kundenspezifischen, verbraucherfreundlichen und 100 Prozent recyclingfähigen Produkten nieder. Zu der umfangreichen Palette gehören im Wesentlichen die Segmente chemisch-technische Verpackungen, Konserven sowie Lebensmittelverpackungen. Besondere Erwähnung erfährt das Fünf-Liter-Partyfass für die Getränkeindustrie. Mit diesen Produkten hat die Firma Julius Kleemann auf dem hart umkämpften Markt eine solide Wachstumsposition erarbeitet. Zudem darf man sich zu einer der wenigen Blechemballagen-Fabriken Deutschlands zählen, die sich noch in Familienbesitz befindet. Qualitätssicherung, modernste Technik und Teamgeist von 130 Mitarbeitern sind die Eckpfeiler der Unternehmensphilosophie. Auf diese Weise wird man den gestiegenen Anforderungen und Wünschen der Kunden auch in Zukunft Rechnung tragen. Mehr unter www.kleemann.de.

Kontakt

Controlware GmbH
Waldstr. 92
D-63128 Dietzenbach
Stefanie Zender
Controlware GmbH
Marketing
Michal Vitkovsky
H zwo B Kommunikations GmbH

Bilder

Social Media