Innovative Lösung für Antihaft- Beschichtungen

Neue 3M Dyneon PTFE Dispersion TF 5035GZ für Koch- und Backgeschirr
Die neue 3M PTFE Dispersion TF 5035GZ eignet sich ideal für die Formulierung von Antihaft-Metallbeschichtungssystemen / 3M (PresseBox) (Neuss, ) Dyneon GmbH, eine Tochtergesellschaft des global diversifizierten Technologieunternehmens 3M, stellt ein Nachfolgeprodukt seiner Benchmark PTFE-Dispersion für Antihaft-Metallbeschichtungen vor, die neben fortschrittlichen Eigenschaften auch deutliche Vorteile für die Umwelt bietet.

Dyneon PTFE Dispersion TF 5035GZ wird ohne Verwendung von APFO (Perfluoroctansäure) und APEO (Alkylphenolethoxylat) hergestellt. Dabei basieren Bestandteile der verbesserten Formulierung dieses Produkts auf Glucose, einem nachwachsenden Rohstoff. Dies ist ein Beispiel für das Engagement des Unternehmens, wenn es darum geht, möglichst nachhaltige Formulierungen einzusetzen, ohne auf Leistung zu verzichten.

Exzellente Produkt- und Verarbeitungseigenschaften

Die neue Dispersion eignet sich ideal für die Formulierung von Antihaft-Metallbeschichtungssystemen. Neben einer hohen Beständigkeit gegenüber mechanischer Scherung und einer exzellenten Verarbeitbarkeit erzielt dieses Produkt hervorragende Beschichtungsergebnisse in puncto Kratzfestigkeit, Schichtaufbau und Antihafteigenschaften. Sämtliche PTFE-Dispersionen von Dyneon weisen herausragende Produkteigenschaften auf, beispielsweise eine nahezu universelle chemische Widerstandsfähigkeit und einen breiten Einsatztemperaturbereich mit einer hohen Flammfestigkeit.

Dyneon TF 5035GZ, das Nachfolgeprodukt von 3M Dyneon PTFE Dispersion TF 5035Z, stellt eine neue Lösung dar, die alle Leistungsmerkmale der ursprünglichen Formulierung beibehält und gleichzeitig zusätzlichen Nutzen für Kunden und für die Umwelt bietet.

3M und Dyneon sind Marken der 3M Company.

Kontakt

Dyneon GmbH
Calr-Schurz-Str. 1
D-41453 Neuss
Judith Seifert

Bilder

Social Media