Centralschweizerische Kraftwerke AG führt Beschaffungslösung von jCatalog ein

(PresseBox) (Luzern/Dortmund, ) Die Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW), führende Energiedienstleisterin der Zentralschweiz, hat die eProcurement-Lösung von jCatalog live geschaltet. Die Bestellungen werden jetzt sowohl für interne Lagermaterialien als auch für Bestellungen an externe Lieferanten über eine zentrale Beschaffungsplattform automatisiert bearbeitet. Hierfür werden 220 Lieferanten-Kataloge im Self-Service-Verfahren durch die Lieferanten zur Verfügung gestellt. Über die enge SAP-Anbindung werden die Stammdaten ständig aktuell gehalten und alle Bestellungen an das SAP-System übertragen.

Das Unternehmen hat durch die Einführung der Bestellplattform die Anforderungsprozesse für Ihre Mitarbeiter stark verbessert und die Durchlaufzeiten verkürzt. Die benutzerfreundliche Produktsuche bietet neben der intuitiven Bedienung hohe Performance und beschleunigt und vereinfacht damit die Beschaffung von täglichen einfachen aber auch komplexen Bedarfen (Kabelbestellungen, Kabelauszüge und Baustellenbestellungen, z.B. Rekag) erheblich. Auch das Management von ca. 220 Lieferantenkatalogen wird durch die neue Softwarelösung optimal unterstützt, so dass der zeitliche Aufwand hierfür minimiert wurde.

Durch die Plattform werden sowohl integrierte Lieferantenkataloge als auch die Anbindung externer Kataloge über Punch-Out-Prozesse sowie Anforderungsvorgänge über Freitext und Formulare unterstützt. Die Freigabe-Workflows und die Erzeugung sowie Übertragung von SAP-gerechten Bestellungen an das Backend-System werden automatisch durchgeführt.

In der ersten Phase verwenden 210 Bedarfsträger nun für alle bestellbaren Produkte eine einzige Katalogoberfläche, sukzessive werden rund 600 Mitarbeiter die Oberfläche nutzen.

Große Zeiteinsparung und eine deutlich höhere Aktualität wird durch die vollautomatische Produktion des gedruckten Materialhandbuchs (nur Lagermaterial) erzielt, das den Außenlagern ohne Systemzugang als Informationsquelle dient. Die aktuellen Katalogdaten können hierfür jederzeit in automatisch gestaltete und druckfertige PDF-Dateien ausgeleitet werden.

Die CKW hat betreibt das System intern selbst, um den hohen Sicherheitsanforderungen in der Energie-Branche gerecht zu werden.

jCatalog ist mit seiner Softwarelösung sowohl Technologie- als auch Projekt-Partner der CKW und hat seine breite Erfahrung in die Projektmodellierung und die Prozessplanung des Projekts eingebracht.

Die 1894 gegründete Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) ist die führende Energiedienstleisterin der Zentralschweiz. Sie versorgt im Kanton Luzern 75 Gemeinden mit Strom, zum größten Teil direkt bis zu den 200.000 Endkunden. Das Unternehmen beschäftigt 1.700 Mitarbeiter und betreibt zwei Hauptgeschäftsfelder, zum einen Produktion, Vertrieb und Handel von Strom, zum anderen Bau, Unterhalt und Bewirtschaftung von Netzanlagen.

Kontakt

OpusCapita Software GmbH
Lindemannstraße 79
D-44137 Dortmund
Social Media