Hall-Effekt Winkelsensor zur Positionserfassung

Drehwinkelsensor 9960 (PresseBox) (Heidelberg, ) Mit einer Vielzahl von Optionen ist der langlebige Winkelsensor Typ 9960 von Variohm EuroSensor für anspruchsvolle Aufgaben im Fahrzeug- und Schiffbau, im Maschinenbau oder in der Handhabungstechnik konstruiert. Die mechanische Ankopplung des Hall-Effekt-Drehgebers mittels Drehklinge ist denkbar einfach.

Der Messbereich des Winkelsensors kann in 15°-Schritten bis zu einer vollen Umdrehung von 360° programmiert werden. Bei 12 bit Auflösung arbeitet der Drehgeber dann mit einer Genauigkeit von ±0,6 % vom jeweiligen Endwert. In der einfachsten Form ist das Ausgangssignal ratiometrisch (5 V Speisung). Mit integriertem Signalumformer stehen Versionen für diverse Strom- und Spannungs-Ausgangssignale zur Verfügung. Während bei der Standardausführung das Kabel mit offenen Enden geliefert wird, sind für konkrete OEM-Anwendungen im Fahrzeug- und Anlagenbau optional die dort üblichen Steckverbinder von Deutsch, AMP, Packard oder anderen Herstellern vorkonfektioniert lieferbar.

Die berührungslose Hall-Effekt-Technik ermöglicht nicht nur einen Temperaturbereich von -40 ... +125 °C sondern garantiert bereits in der Grundversion des Winkelsensors die Gehäuseschutzklasse IP67. Optional ist der Typ 9960 auch tauchfähig mit IP69K lieferbar.

Typische Applikationen sind die Erfassung von Drehwinkel am Lenkrad bzw. Neigungswinkel an den Pedalen in Flur- oder Minenfahrzeugen, Lenksysteme und Geschwindigkeitssteuerung in Schiffen oder die Drehwinkel-Position bei Ventilen in der Prozesstechnik. Die langlebige Konstruktion lässt ohne weiteres auch den Einsatz der Winkelsensoren zur Erfassung der Drosselklappen-Stellung zu.

www.variohm.de

Kontakt

Variohm Eurosensor Ltd
Hans-Bunte-Straße 8
D-69123 Heidelberg
Carsten Walther
Variohm Eurosensor Ltd
Presse-Ansprechpartner

Bilder

Social Media