HORNBACH entscheidet sich für das e-Learning Publishing System von Mohive

Fachexpertenwissen soll zukünftig europaweit noch effizienter in den Produktionsprozess von Trainingsmaßnahmen integriert werden
(PresseBox) (Oslo, ) HORNBACH hat zur Optimierung seiner e-Learning-Strategie den Markt für Autorentools und Publishing Systeme über mehrere Monate hinweg gründlich untersucht. Die Entscheidung fiel zugunsten des Mohive e-Learning Publishing Systems, das zukünftig die e-Learning Strategie bei HORNBACH ergänzen wird.

HORNBACH arbeitet bereits seit mehr als zehn Jahren erfolgreich mit Blended-Learning-Trainingsmaßnahmen. Um den Mitbewerbern auch weiterhin einen Schritt voraus zu sein, sollte ein System gefunden werden, das den Erstellungsprozess hochwertiger e-Learning Kurse noch effizienter und ressourcenschonender ermöglicht.

Nach einem ersten Screening am Markt wurden vier Systeme genauer betrachtet. Anhand eines, von HORNBACH eigens zu diesem Zweck entwickelten Benchmark-Prozesses erfolgte eine Evaluierungsphase, bei der insbesondere die Benutzerfreundlichkeit im Fokus stand. Aufgrund der hierbei gesammelten positiven Ergebnisse bei der Qualitätssicherung, Online-Zusammenarbeit von Autoren und Editoren, Usability und Mehrsprachigkeit fiel schließlich die endgültige Entscheidung zugunsten des Mohive e-Learning Publishing Systems.

„Die Testphase lief überaus erfolgreich – zwei Autoren und ein Editor haben innerhalb von 14 Tagen zwei professionelle e-Learning-Projekte verwirklicht – insgesamt immerhin eine Stunde WBT.“, so Lars Unneberg, Gründer und CEO von Mohive.

Bei der Planung und Durchführung des Pilotprojekts stand die Partnerfirma memoray aus München unterstützend und beratend zur Seite. Als Beratungshaus für e-Learning Didaktik und Strategie übernahm memoray die Gestaltung und Moderation der Planungsworkshops und coachte die Fachexperten und Autoren beim Erstellen der ersten Trainings.

„Bei Mohive und memoray hatten wir das gute Gefühl, dass unsere Anforderungen von Anfang an verstanden wurden“, sagt Gabi Ullmerich, Abteilungsleiterin der Abteilung TrainingMultimedia bei HORNBACH. „So konnten wir uns selbst Schritt für Schritt davon überzeugen, mit dem e-Learning Publishing Systems von Mohive die richtige Wahl getroffen zu haben.“

Mit dieser Methode sollen künftig vor allem Themen aus dem Prozesswissen, sowie organisatorische Regelungen in e-Learning-Modulen vermittelt werden. Einen weiteren enormen Vorteil bringt die Mehrsprachigkeit, so daß auch Fachexperten in den ausländischen Niederlassungen in der Lage sind, unter der administrativen Führung der Abteilung TrainingMultimedia, komfortabel Trainings-Content zu erstellen.

„Mohive eLPS ergänzt unser Leistungsportfolio und ermöglicht uns, Fachexpertenwissen direkt in den Produktionsprozess einfließen zu lassen“, meint abschließend Michael Schinke, Projektverantwortlicher bei HORNBACH.

HORNBACH
Die HORNBACH Gruppe ist ein, über eine Holdinggesellschaft börsennotiertes, familiengeführtes Unternehmen der europäischen Baumarkt-Branche, das im Geschäftsjahr 2005/2006 einen Umsatzanstieg auf über 2,3 Milliarden Euro verzeichnete. Der Konzern rangiert damit in Deutschland auf Platz vier der "Do-it-yourself-Branche". HORNBACH beschäftigt zur Zeit mehr als 12.000 Mitarbeiter und unterhält neben 92 Märkten in Deutschland auch 32 Märkte im europäischen Ausland. Der Sitz der HORNBACH HOLDING AG ist Neustadt an der Weinstraße, der Sitz der HORNBACH-Baumarkt-AG ist Bornheim (Pfalz).
HORNBACH positioniert sich im Wettbewerb besonders als Großflächen- und Großmengenanbieter, mehr als andere auf Gewerbekunden orientiert, und kultiviert ein Niedrigpreisimage.

memoray
Das Münchner e-Learning-Unternehmen memoray GmbH unterstützt Kunden bei der internen Wissensarbeit. Die intensive Beschäftigung mit den Anforderungen wissensbasierter Organisationen hat zu der Entscheidung geführt, eine Partnerschaft mit Mohive aufzubauen.

Kontakt

Mohive as
P.O. Box 9083 Grønland
N-0133 Oslo
Social Media