Produktivitätssteigerung und erhöhte Sicherheit durch Netzwerk-Monitoring

Rüsselsheimer Volksbank eG baut auf PRTG Network Monitor von Paessler
(PresseBox) (Nürnberg, ) Um ihr Netzwerk rund um die Uhr zu überwachen, setzt die Rüsselsheimer Volksbank eG auf die Netzwerk-Monitoring-Software PRTG Network Monitor der Paessler AG. Das Geldinstitut benötigte eine Lösung, um seine zahlreichen Management-Tools und IT-Komponenten auf mögliche Ausfälle zu kontrollieren. Denn sollten hier wichtige Systeme streiken, leidet auch der Kundenservice. Unter mehreren getesteten Produkten fiel die Wahl auf PRTG. Entscheidendes Kriterium war die übersichtliche Bedienung: Die Bank kann die Software so komplett selbst verwalten.

Die 158 Mitarbeiter der Rüsselsheimer Volksbank eG sind bei ihrer täglichen Arbeit auf eine funktionierende und performante IT angewiesen. Die zentrale Komponente bildet dabei die sogenannte "Private Inhouse Cloud". In diesem virtuellen System laufen alle Geschäftsprozesse des Geldinstituts zusammen, daher gilt der Überwachung der Cloud ein besonderes Augenmerk.

Bei der Auswahl einer adäquaten Lösung standen der Rüsselsheimer Volksbank eG die IT-Consultants der banking & network it solutions GmbH, kurz bn-its, zur Seite. Die erfahrenen Spezialisten legten der Bank eine All-in-one-Überwachungslösung mit geringem Administrationsaufwand ans Herz. PRTG Network Monitor von Paessler erfüllte diese Voraussetzungen und setzte sich insbesondere aufgrund der übersichtlichen und einfachen Bedienung gegen die Wettbewerber durch.

Interne Cloud absichern

Die Vorteile der All-in-one-Überwachungslösung sind für die Bank besonders in Bezug auf ihre sensible "Private Inhouse Cloud" spürbar. Aufgrund der Wichtigkeit der hier verarbeiteten Daten ist ein zuverlässiges Backup von essenzieller Bedeutung. Die Rüsselsheimer Volksbank eG setzt dazu Veeam ein und nutzt PRTG, um zu kontrollieren, dass die Sicherung reibungslos abläuft. Bei Unregelmäßigkeiten oder Fehlern wird die IT-Abteilung sofort alarmiert, was aufwändige manuelle Überprüfungen überflüssig macht.

Ein weiterer Pluspunkt von PRTG ist aus Sicht der Rüsselsheimer Volksbank eG die Remote-Option von PRTG. So lässt sich z.B. die Leistung der Switch-Ports in den Zweigstellen der Bank von der zentralen PRTG-Installation aus überwachen. Zudem haben die IT-Verantwortlichen durch spezielle http-Sensoren auch die Performance der Unternehmenswebseite rund um die Uhr im Auge. Regelmäßige Berichte zur Netzwerk- und Bandbreitenauslastung liefern den Administratoren aussagekräftige Trends, die die Basis für eine mittel- und langfristige Optimierung bilden.

Die Bank setzt aktuell insgesamt 975 Messpunkte (sogenannte Sensoren) ein, über die PRTG Daten zu Verfügbarkeit und Auslastung von Verbindungen, Geräten und Applikationen sammelt. Die gesammelten Daten werden von der zentralen PRTG-Instanz ausgewertet und über das Web-Interface in übersichtlichen Graphen dargestellt. Bei Überschreiten individuell definierter Grenzwerte wird das IT-Team außerdem direkt benachrichtigt. So sind die Administratoren immer auf dem Laufenden und können das Ausmaß einer Störung oder eines Defekts umgehend abschätzen und entsprechende Gegenmaßnahmen einleiten.

"Unsere drei Sorgenkinder waren ausfallende Dienste außerhalb der Geschäftszeiten, Datenleitungsprobleme und die Überwachung von Aufträgen. Mit PRTG konnten wir diese Schwachstellen ausmerzen", erklärt Sebastian Wiegand, Gruppenleiter IT-Organisation bei der Rüsselsheimer Volksbank eG. "Dazu konnte auch die Flut an Informations-E-Mails, die unsere IT-Abteilung früher erhielt, in PRTG gebündelt werden. Somit hat das Administrations-Team mehr freie Kapazitäten für weitere Aufgaben. Die Produktivität stieg sofort spürbar an."

Der komplette Anwenderbericht zur Rüsselsheimer Volksbank eG ist online verfügbar.

Kontakt

Paessler AG
Bucher Straße 79a
D-90419 Nürnberg
Dorte Winkler
Paessler AG
Öffentlichkeitsrarbeit
Olaf Heckmann
Sprengel & Partner GmbH
Senior Vice President
Social Media