Continental setzt Reifenexpertise für Sondereditionen mit speziellem Produkt-Design ein

Alexander Bahlmann, Leiter Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen (PresseBox) (Hannover, ) .
- Offizieller Sponsor der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ bietet nicht nur in Brasilien Premium-Pkw- und -Bus-Reifen mit stilisierten Fußbällen auf der Seitenwand an
- Pkw-Sommerreifen ContiPowerContact wird in ganz Latein-Amerika angeboten, ContiMaxContact MC 5 in der Region Asien-Pazifik
- Bus-Reifen ContiGol Urbano in mehreren südamerikanischen Ländern erhältlich


Zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ in Brasilien hat der Offizielle Sponsor Continental drei limitierte Sondereditionen von Pkw- und Bus-Reifen mit ins Produkt-Portfolio aufgenommen. Bei den Pkw-Sommerreifen ContiPowerContact und ContiMaxContact MC 5 weist die besondere Gestaltung der Seitenwand mit stilisierten Fußbällen und dem FIFA WM-Logo darauf hin, dass es sich um speziell zur FIFA WM 2014 produzierte Reifen handelt.

Der Bus-Reifen ContiGol Urbano unterstreicht dies darüber hinaus mit einem farbig einvulkanisierten Continental-Logo, das während des gesamten Events für eine sichtbare Präsenz sorgt. Die Mannschaftsbusse aller 32 Teams, die traditionell bei allen Fußball-Welt- und Europameisterschaften häufig die Kulisse für TV-Reportagen bilden, wurden von Continental vor der FIFA WM 2014 auf allen Achsen mit diesem Premium-Bus-Reifen ausgestattet. "Die drei Sondereditionen basieren jeweils auf unseren aktuellsten Premium-Produkten und belegen eindrucksvoll die heutigen Möglichkeiten im Reifen-Design. Für besonders Fußball-affine Kunden sind sie dadurch eine attraktive Alternative zu den Serienprodukten ohne aufwändige Seitenwandgestaltung", erklärt Alexander Bahlmann, Leiter Öffentlichkeitsarbeit Pkw-Reifen.

In Latein-Amerika wird die Sonderedition des ContiPowerContact bereits seit 2013 angeboten. Flankiert wurde die Einführung dieses zu den umsatzstärksten Reifen im Produktangebot von Continental zählenden Pkw-Sommerreifens von einer groß angelegten Werbekampagne in auflagestarken Zeitschriften, TV-Sendern und im Internet. Der eigens für den latein-amerikanischen Markt entwickelte, in Camaçari, Bahia in Brasilien hergestellte Reifen wird in seiner Standardausführung auch als Erstausrüstung an einige der bedeutendsten Automobilhersteller in Brasilien geliefert. Er besticht durch neueste Technologien in Sachen Kraftstoffverbrauch, Sicherheit, Robustheit, Haltbarkeit, Abrollgeräusch und Komfort und ist in Latein-Amerika in 49 Dimensionen für 13, 14, 15 und 16 Zoll-Felgen mit Geschwindigkeitsfreigaben zwischen 190 und 240 km/h erhältlich.

Auch in der Region Asien-Pazifik setzt Continental auf eine limitierte Sonderedition des Pkw-Sommerreifen ContiMaxContact MC 5 mit stilisierten Fußbällen und dem FIFA WM-Logo auf der Seitenwand, um den Fußball-begeisterten Autofahrern produkt-seitig eine Brücke zum Fußball-Sponsoring zu schlagen. Der ContiMaxContact MC 5 wurde speziell auf die Straßenbedingungen in Asien abgestimmt und verfügt über eine sehr gute Balance zwischen den Komfort-Eigenschaften sowie Trocken- und Nass-Handling. Produziert wird er in sechs Dimensionen für 16, 17 und 18 Zoll-Felgen in den Reifenwerken Hefei, China und Alor Setar, Malaysia.

Der Premium-Bus-Reifen ContiGol Urbano wurde speziell für die besonderen Anforderungen des Stadtverkehrs in Brasilien, wie zum Beispiel häufige Stopps und Geschwindigkeitswechsel, konzipiert und weist dank einer neuen Gummimischung gegenüber dem Vorgängermodell eine um 30 Prozent höhere Laufleistung auf. Darüber hinaus verfügt der ContiGol Urbano über die AirKeep®-Technologie. Durch eine dichtere Molekularstruktur auf der Innenseite des Profils gewährleistet diese, dass der Reifendruck im Vergleich zu konventionellen Technologien um bis zu 50 Prozent länger auf dem optimalen Niveau gehalten werden kann. Das führt zu weniger Deformationen und besseren Fahreigenschaften. Alle WM-Team-Busse wurden mit diesem Reifen ausgerüstet, um die besten Spieler der Welt sicher und komfortabel in die zwölf Stadien der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2014™ zu bringen. Der ContiGol Urbano wird in den Größen 295/80 R 22.5 und 275/80 R 22.5 im Reifenwerk Camacari, Bahia in Brasilien produziert und in Brasilien, Ecuador, Kolumbien und Venezuela verkauft.

Die Forschung und Entwicklung für Reifen von Continental in Hannover liefert maßgeschneiderte Lösungen für alle Regionen weltweit. Bereits zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™ in Deutschland und zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ in Südafrika hatte der Premium-Reifenhersteller diesen Produkt-Weg erfolgreich eingeschlagen - seitdem wurden produktseitig nicht nur die Bremswege deutlich verkürzt, sondern auch der Rollwiderstand bzw. der dadurch stark beeinflusste Kraftstoffverbrauch massiv reduziert. Spätestens seit der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™ in Deutschland und der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010™ in Südafrika hat sich Continental als einer der führenden Sponsoren im Profi-Fußball etabliert und ist durch das Event-Sponsoring in den Blickpunkt der Fußball-Fans weltweit gerückt. Mit dem Sponsoring des Asien Cup 2015, der im Januar in Australien stattfindet, der UEFA EURO 2016™ in Frankreich sowie dem Erwerb eines umfangreichen Bandenwerbungs-Paketes von der UEFA für die europäischen Qualifikations-spiele zur UEFA EURO 2016™ und die europäischen Qualifikationsspiele zur FIFA WM 2018 in Russland bleibt Continental zumindest bis Ende 2017 gut sichtbar am Ball.

Kontakt

Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttner Straße 25
D-30165 Hannover
Klaus Engelhart
Continental AG
Pressereferent

Bilder

Social Media