Ergonomische Produkte zahlen sich aus

Festo gewinnt "Red Dot Design Award 2014" mit dem AGTC Clipsetzer / Das Design des AGTC Clipsetzers von Festo beeindruckte die internationale Jury beim diesjährigen Red Dot Design Award
Der AGTC Clipsetzer, ein pneumatisches Werkzeug für die Industriemontage, gewinnt den Red Dot Design Award 2014 (PresseBox) (Esslingen, ) Das Design des AGTC Clipsetzers von Festo beeindruckte die internationale Jury beim diesjährigen Red Dot Design Award. Ergonomie, Funktionalität und formale Qualität standen bei der Beurteilung an erster Stelle. Neben 4.815 weiteren Einreichungen aus über 50 Ländern wurde Festo mit seinem Clipsetzer für das hervorragende Produktdesign ausgezeichnet.

Die Zahnbürste, der Hammer und der Kugelschreiber haben eines gemeinsam - sie sind Paradebeispiele ergonomischer Produktgestaltung. Bei diesen Produkten ist dem Nutzer sofort ersichtlich, wo und wie er das Produkt anfassen sollte. Auch bei Festo wird dem Produktdesign eine große Bedeutung zugeschrieben, um so ein einheitliches, ästhetisches und unternehmenstypisches Aussehen der Produkte vorzeigen zu können. Von Anfang an hat Festo die Benutzerfreundlichkeit ins Zentrum seiner Produkt- und Designstrategie gesetzt. Eine hervorragende Umsetzung dieses Zusammenwirkens von Entwicklung und Design wurde mit dem AGTC Clipsetzer vorgestellt.

Pneumatisches Werkzeug - der AGTC Clipsetzer

Bei der Endmontage von Fahrzeugen werden heute zunehmend Clip- und Steckverbindungen genutzt, um zum Beispiel die Innenverkleidung der Türen im Auto zu befestigen. Die Montagearbeiter mussten bisher die Clips zum Teil mit hohem Kraftaufwand in die dafür vorgesehenen Löcher einpressen - eine sehr anstrengende und ergonomisch belastende Tätigkeit. Auf Anregung des Automobilherstellers VW hat Festo deshalb ein pneumatisches Werkzeug entwickelt, mit dem sich die Clips leicht einpressen lassen. "Beim Design des AGTC Clipsetzer haben wir schon im Entstehungsprozess mit den Entwicklern ein Konzept entwickelt, das ganz auf den Nutzer zugeschnitten ist. Ziel war es ein Produkt zu entwerfen, das bei der Benutzerfreundlichkeit und der Produkt-Mensch-Schnittstelle keinerlei Fragen offen lässt." so Jörg Peschel, Produktdesigner bei Festo.

Zusammenspiel von Ergonomie und Produktdesign

Eine ergonomische Produktgestaltung ist keineswegs ein einfaches Vorhaben. Die technischen, organisatorischen oder sozialen Bedingungen der menschlichen Interaktion mit dem Produkt müssen von den Produktdesignern bewusst bedacht werden, um keine Gefahren, Behinderungen oder Beeinträchtigungen bei der Handhabung hervorzurufen.

Beim Red Dot Award 2014 beurteile die Jury den AGTC Clipsetzer von Festo unter anderem anhand von Kriterien wie Funktionalität, formaler Qualität und Ergonomie. Die klaren Linien und die deutliche Farbgebung des Clipsetzers betonen vor allem die Griffbereiche für den Nutzer. Gleichzeitig wird durch die Farbgebung auch die Wiedererkennbarkeit der Marke Festo garantiert.

Kontakt

Festo AG & Co. KG
Ruiter Strasse 82
D-73734 Esslingen
Gabriele Goebel-Heise
Corporate Communication – Technology

Bilder

Social Media