Kleiner Lebensretter an der FH Flensburg

Sabine Christiansen (re), Kanzlerin der Fachhochschule Flensburg, nimmt symbolisch den Defibrillator aus den Händen der Sponsoren entgegen (Foto: Gatermann) (PresseBox) (Flensburg, ) Ein kleiner Kasten mit großer Wirkung: Dank der Unterstützung von 21 Sponsoren konnte an der Fachhochschule Flensburg jetzt ein Defibrillator installiert werden.

Das medizinische Gerät, das mit gezielten Stromstößen Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern beendet, ist zentral im Hauptgebäude der FH angebracht, nahe des Infopoints und der Telefonzentrale. "Hier kann immer schnell Hilfe geleistet werden", sagte Sabine Christiansen, Kanzlerin der FH Flensburg, bei der Vorstellung des Geräts vor Vertretern der Sponsoren. Der Defibrillator biete Sicherheit. Doch nutzen möchte die Verwaltungschefin das Gerät am liebsten - nie.

Zu dem neuen Defibrillator gehört auch ein Informationsschaukasten vor dem Hauptgebäude, der vor allem für die Ankündigung studentischer Veranstaltungen genutzt werden solle, so Christiansen.

Die Fachhochschule Flensburg bedankt bei folgenden Unternehmen für die Unterstützung: PC Feuerwehr, Fleischerei Thordsen, Restaurant Delfter Stuben, Günter Schmidt Modellbau, KFZ-Service Flensburg, Kaffeehaus, Gemeinschaftspraxis am Südermarkt, Copy-Laden, FeCon GmbH, Daily Grill, Mein Liquidshop, Devino, Restaurant Ambiente, asse Kanal, HTE Haustechnik Edelhoff, Restaurant Opatija, Optik Kornblum, Änderungsschneiderei Gabriele Schultz, Salon Ästhetik, DF Automotive, Defimed.

Kontakt

Hochschule Flensburg
Kanzleistr. 91-93
D-24943 Flensburg
Torsten Haase
Kommunikation und Strategische Planung
Leiter

Bilder

Social Media