Welche Fußball-App ist Performance-Weltmeister?

Sieben Fußball-Apps im Vergleich - TorAlarm WM top, FIFA flopp
Compuware Fussball WM App Benchmark 1 (PresseBox) (Neu-Isenburg, ) Mit sieben Toren hat sich die deutsche Nationalmannschaft ins Finale gespielt und bislang eine herausragende Leistung gezeigt. Exakt sieben verschiedene Fußball-Apps hat Compuware, Spezialist für Performance-Technologie, genauer unter die Lupe genommen. Seit 12. Juni 2014 hat Compuware dazu rund 3.500 Last Mile-Messungen pro Tag durchgeführt. Platz 1 der Fußball-Apps ist TorAlarm WM. Das Gesamtranking sehen Sie in der Übersichts-Grafik 1.

Die Messungen der Fußball-Apps sind rund um die Uhr aus Sicht realer Internetnutzer mit unterschiedlichen Bandbreiten aus verschiedenen, deutschen Regionen erfolgt. Dabei wurden typische Benutzer-Interaktionen simuliert, die bei allen Apps möglich sind wie: Start der Applikation, Auswahl des Live-Tickers eines bestimmten WM-Spiels und Neuaufbau der Inhalte (Refresh).

Ob Fußball-Apps eine hohe Performance für die Nutzer bieten, wurde anhand von drei wesentlichen Faktoren ermittelt:

1.Ladezeit: Die Zeit in Sekunden, die benötigt wird, um die Inhalte einer App vollständig zu laden.

2.Verfügbarkeit: Der prozentuale Wert beurteilt, mit welchem Erfolg App-Inhalte während des Messzeitraumes aufgerufen werden konnten.

3.Varianz: Vom Standard abweichende Antwortzeiten werden im Vergleich zu erfolgreichen Aufrufen der App ermittelt.

Platz 1 der Fußball-Apps belegt nach diesen Kriterien die App TorAlarm WM mit einer durchschnittlichen Ladezeit von nur 1,83 Sekunden und der geringsten Varianz von 2,45 Sekunden. So fällt es nicht ins Gewicht, wenn die Verfügbarkeit durchschnittlich unter 99 Prozent liegt. Ausschlaggebend für den Erfolg ist hierbei auch die geringe Größe der App mit 6.903 Byte (Grafik 1).

Auf den hinteren Rängen findet sich die FIFA App auf Platz 6 und die App Onefootball Brasil auf Platz 7. Im Gegensatz zu den sehr guten Performancewerten der FIFA-Webseite (bei einer ebenfalls von Compuware durchgeführten Messung lag die FIFA auf Platz 1) benötigt die App der FIFA mit gut 4 Sekunden Ladezeit deutlich länger und weist mit über 17 Sekunden die höchste Varianz auf. So zeigten sich gerade zu Beginn der Weltmeisterschaft die höchsten Schwankungen in Bezug auf die Ladezeit innerhalb der App, die aber nur teilweise auf die Größe der App zurückzuführen sind. Deutliche Verschlechterungen beim Verbindungsaufbau sowie der Anfrage von Inhalten weisen hier auf serverseitige Probleme hin, die möglicherweise durch eine gestiegene Anzahl von Nutzern der App zu den betroffenen Zeiten verursacht wurde (Grafik 2). Bei der Onefootball Brasil App ist die enorme Größe der App von fast 10 MegaByte anteilig auch dafür verantwortlich, dass die Ladezeit bei über 7 Sekunden liegt.

Welche App letztlich im Finale landet, entscheidet immer auch die Performance und Usability. Tablet- und Smartphone-Nutzer erwarten jederzeit unproblematischen und schnellen Zugriff auf Inhalte und Funktionen der geladenen Apps. Ist dies nicht der Fall, sind schlechte Bewertungen frustrierter Anwender im App-Store meistens unvermeidlich. Um dem vorzubeugen, sollte bei der App-Entwicklung ein umfassendes Application Performance Management aus der Perspektive der Nutzer einbezogen werden. Compuware APM bietet entsprechende Monitoring-Lösungen, auch für Web und Mobile.

Kontakt

Dynatrace GmbH
Konrad-Zuse-Platz 8
D-81829 München
Jacqueline Bangert
Marketing
Manager Marketing/PR
Bettina Ulrichs
Fink & Fuchs Public Relations AG

Bilder

Social Media