Türkommunikation und Eingangsgestaltung von Elcom

Designorientierte und technische Gesamtkonzepte von Elcom
Die Elcom-Modulbauweise garantiert dem Kunden maximale Wahlfreiheit. (PresseBox) (Blieskastel, ) Die Marke Elcom kombiniert Türkommunikationssysteme mit individuellen Eingangsgestaltungen. Audio- und Video-Technik und Stelen bzw. Türstationen gehen dabei harmonische Verbindungen ein. Module wie hochwertige Türlautsprecher, moderne Kamera- und Zugangskontrollsysteme schaffen Klarheit, geben Orientierung und Sicherheit. Zeitlos prägnante Innenstationen integrieren sich perfekt in Wohnraumkonzepte. Basis für das reibungslose Funktionieren der technischen Features ist die bewährte und schnell zu installierende 2Draht-Video-Technik, bei der die Übertragung der Signale hochfrequent über die beiden Adern der Busleitung erfolgt.

Das Elcom-Angebot reicht vom durchdachten Einzelprodukt über ein flexibles Modul-Angebot bis hin zu individuellen Sonderlösungen. Die Technologie- und Fertigungskompetenz "Made in Germany" garantiert hohe Qualität. Die Produkte sind bis ins Detail durchdacht, vielfach erprobt und zeichnen sich durch Langlebigkeit aus. Unterschiedliche Programme erlauben ein Höchstmaß an Planungs- und Anwendungsvielfalt. Stets verbindet Elcom dabei Menschen, moderne Technologien, edle Materialien und herausragendes Design auf ansprechende Weise.

MODESTA: modulare Vielfalt und edles Design

Stelen und Türstationen aus dem Programm MODESTA bieten ein ästhetisches Gesamtkonzept für Fassaden, Wege oder Freiflächen. Zwei Millimeter starke matt-gebürstete Edelstahlplatten strahlen Klarheit und Wertigkeit aus. Das elegante und zugleich robuste System kommt ohne sichtbare Verschraubungen der Module, Rillen oder Verkleidungen aus. So gibt es keine Angriffspunkte für Vandalismus. Die modulare Vielfalt stellt maximale Wahlfreiheit sicher.

WINX: unsichtbare Befestigung

Das Programm WINX ist beliebt im gehobenen Geschäfts- und Wohnumfeld. Die matt-gebürsteten Edelstahlblech-Frontplatten vermitteln einen hochwertig-dezenten Eindruck im Eingangsbereich. Besonderheit der attraktiven Produktlinie für die Eingangsgestaltung ist die nicht sichtbare Befestigungs-Mechanik. Diese auch "Flügeltechnik" genannte Mechanik sorgt für eine nahtlose Integration der Frontplatte in das Objekt.

ESTA: elegant und modern

Das Programm ESTA mit matt gebürsteter Edelstahl Oberfläche fügt sich hervorragend in den Zugangsbereich ein und vermittelt einen modernen und zugleich robusten Eindruck. Das mit Spezialschrauben aus Edelstahl befestigte Programm wird nur als Unterputz-Variante aus Edelstahl und PVD-beschichtetem Messing hergestellt. Flächenbündige Namensschilder mit integrierter LED-Beleuchtung sind von vorn austauschbar.

STABILA: robust und langlebig

Das STABILA Türstationen-Programm gehört zu den Elcom-Klassikern und erfreut sich aufgrund seiner Stabilität und Langlebigkeit einer großen Beliebtheit gerade im Mehrfamilien-Objektbereich. Sein Design ist zeitlos, die Konstruktion sehr widerstandsfähig und pflegeleicht. Es besteht aus eloxiertem Aluminium und kann auf Wunsch in RAL-Farben lackiert werden.

AKZENTE: Manufaktur-Linie

Die zunehmenden Individualisierungswünsche, die ihren Ausdruck in immer vielfältigeren Architekturen- und Nutzungsformen finden, sind der Ausgangspunkt für das Elcom-AKZENTE-Konzept. Wer bei den anderen Programmen nicht fündig wird, der ist beim Programm AKZENTE richtig aufgehoben. Bei der Elcom-Manufaktur-Linie gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Die Ausgangsmaterialien sind Edelstahl oder Messing in verschiedenen Ausführungen. Hier kann gelasert, gebürstet oder eingraviert werden. Was immer technisch möglich ist und sich mit den Unternehmenszielen vereinbaren lässt, wird realisiert. Aber das AKZENTE-Programm ist nicht nur ästhetisch anspruchsvoll, sondern in Kombination mit den umfangreichen technischen Möglichkeiten von Elcom extrem funktionell. Mit diesem Programm kann jeder seine ganz individuellen Akzente bereits im Eingangsbereich setzen.

Innenstationen: bedienungsfreundlich, optisch ansprechend und sicher

Der erste Eindruck vor der Tür ist wichtig. Aber auch das "Gegenstück" dazu im Inneren der Wohnung muss einerseits leicht zu bedienen sein und andererseits zum Interieur passen. Eine harmonische Integration in das Wohnraumkonzept gilt als wichtiges Gestaltungskriterium der modernen Innenarchitektur. Das zeitlos prägnante Erscheinungsbild der Elcom-Innenstationen erfüllt diesen hohen Anspruch. Sicherheit und vorbeugender Schutz sind heute elementare Bestandteile von Komfort und Lebensqualität. Elcom-Innenstationen interpretieren diesen Anspruch neu und leisten so einen wertvollen Beitrag zur intelligenten Hausinstallation.

BVF-510/540

Diese Innenstation überzeugt durch Video-Türkommunikation mit großem 3,5" TFT-Display und kompakten Geräte-Abmessungen. Sie verfügt über eine komfortable Touchsensor-Bedienung mit moderner Menüführung.

BFT-510/540

Klar und unaufdringlich im Design ist diese Innenstation. Sie besticht durch Großzügigkeit und ergonomische Bedienung. Sie eignet sich ideal für die Standardausrüstung von Wohnobjekten.

BVF-560

Exzellentes Design, hochwertige Materialien wie Glas oder Aluminium, komfortable Bedienung, hervorragende akustische Eigenschaften und vielfältige Systemfunktionen sind die Besonderheiten der BVF-560 Video-Innenstation. Für ein perfektes Wohnraum-Finish empfiehlt sich der Unterputz-Einbau. Das Gerät fügt sich in die Raumgestaltung ein und beeindruckt durch seine edle Frontblende.

2Draht-Video Türkommunikation: für Neuanlagen und Modernisierung

Rufen, Sehen, Sprechen, Öffnen - all diese Signale und Befehle können über nur zwei Drähte, die einfach und schnell zu installieren sind, übertragen werden.

Die 2Draht-Video-Sprechanlage ist eine konsequente Weiterentwicklung der bewährten Audio-Sprechanlage. Neben den Funktionen Rufen, Sprechen und Türöffnen erfolgt nun auch die Übertragung des Videosignals hochfrequent über die beiden Adern der Busleitung.

Die 2Draht-Video Türkommunikation ist auch für erweiterte Anwendungen geeignet. Es können mehrere Türstationen verschaltet werden, der Parallelbetrieb von Innenstationen ist möglich und auch der Etagenruf kann im Parallelbetrieb durchgeführt werden. Bisher war diese Systemlösung nur für Einfamilienhäuser und kleinere Mehrfamilienhäuser geeignet. Aber mit dem Strangkoppler BKV-500 setzt Elcom jetzt ganz neue Maßstäbe für die 2Draht-Video Türkommunikation. Die Komponente erweitert die 2Draht-Video Systemlösung auf bis zu 256 Teilnehmer bei bis zu 150 Haupttüren und erlaubt damit die Umsetzung umfangreicher, komplexer Anwendungen mit großen Leitungslängen.

Vorteile auf einen Blick

- weniger Verdrahtungsaufwand (nur 2 Drähte), egal ob Audio oder Video
- einfache Bus-Verdrahtung (verpolungssicher)
- zukunftssicher durch permanente Weiterentwicklung und Ausbau
- einfache Adressierung durch Drehfix-Drehcodierschalter
- einfache Nachrüstung
- kompakte Bauweise durch Kamera-Türlautsprecher-Kombination
- durch Strangkoppler auf bis zu 256 Teilnehmer erweiterbar

Kontakt

Elcom - eine Marke der Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG
Zum Gunterstal
D-66440 Blieskastel
Helga Ermann
Ansprechpartnerin für die Presse
Social Media