Mehr Customer Engagement und Interaktion für Whitelabel Communities

Voycer AG launcht neues Design auf allen Customer Communities
Mehr Customer Engagement und Interaktion für Whitelabel Communities (PresseBox) (München, ) Engagement, Interaktion, Userbindung - diese Themen standen im Fokus bei der Entwicklung eines neuen Designs für die Community-Lösung der Voycer AG, dem Fullservice-Anbieter für den Aufbau von Customer Communities. Das Münchner Unternehmen orientierte sich bei der Weiterentwicklung an den neuesten Technologie- und Designstandards. Vergangene Woche wurde das Ergebnis auf allen Online-Kundenplattformen gelauncht, unter anderem beim Fernsehsender sixx (community.sixx.de) und der Sportleitmesse ISPO (community.ispo.com).

Das neue Design der Whitelabel Community-Technologie unterstützt die Aktivierung der Community-Mitglieder und sorgt so für mehr Interaktion und Engagement. Die Usability und die Bedürfnisse der Nutzer standen bei allen Neuerungen im Vordergrund. Die verbesserte Nutzerführung setzt stark auf Eyecatcher Elemente, Useraktionen können damit gezielt gesteuert werden. Unterstützt wird dies durch eine vertikale Navigation, eine prominentere Platzierung von Share & Like Funktionen und größere Content-Elemente, die zusätzlich zu einer längeren Verweildauer führen und zum Stöbern einladen. Durch einen optimierten, responsiven Seitenaufbau passen sich die Webseiten automatisch an die Bildschirmgröße an, womit die verstärkte Nutzung der Communities auf mobilen Endgeräten für die Mitglieder noch bequemer wird.

Ergänzt wird das Design durch neue Features, die den User zusätzlich aktivieren und an die Marke binden sollen. So schaffen beispielsweise neue Wettbewerbsformate einen Anreiz, sich stärker in die Community einzubringen und gleichgesinnte Nutzer zu entdecken.

Die Voycer AG fasst all dies unter dem Begriff Engagement Design zusammen. "Engagement Design bedeutet für uns nicht nur ein frisches, modernes Design auf allen Voycer Communities. Unser Ziel war es, den User stärker in den Mittelpunkt zu stellen und durch aktivierende Elemente noch mehr User-Interaktion zu stimulieren", so Michael Nenninger, CEO und Co-Founder der Voycer AG.

Der Designprozess für die SaaS-Technologie berücksichtigte auch die unterschiedlichen Kundenanforderungen. Das daraus resultierende modulare System erlaubt eine hohe Flexibilität in der Anpassung von Farben, Schriften, Website-Elementen und Funktionalitäten.

So finden die neuen Designelemente und Features auch im B2B-Markt Anklang.

"Der direkte ganzjährige Kontakt mit sportbegeisterten Konsumenten und Opinion Leadern wird für Industrie und Handel immer wichtiger. Über Business Profile können unsere Kunden nun an 365 Tagen im Jahr in den Kundendialog treten und spannende Services, wie Open Innovation Projekte und Social Media Kampagnen, anbieten." erklärt Tobias Gröber, Geschäftsbereichsleiter Konsumgüter bei der Messe München. "Die positiven Rückmeldungen der Community-Mitglieder zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, nicht nur bei den analogen ISPO Messen, sondern auch online zur relevanten Plattform für den Austausch von Sportbegeisterten zu werden."

Kontakt

Voycer AG
Rosenheimer Straße 145h
D-81671 München
Melanie Seidel
Leitung Marketing & PR
Julia Lammel

Bilder

Social Media