Die Brilliance of the Seas entspringt der Meyer Werft

(PresseBox) (Herne, ) Die große Werft Meyer aus Papenburg erschuf einst die Brilliance of the Seas, welche fortan mit einer Länge von 293 Metern und einer Breite von 32 Metern durch die Weltmeere segelt. Wurde sie im Juli 2002 in Betrieb genommen, gab es im August 2008 schon die erste große Modernisierung. Seitdem besticht das große Luxusschiff vor allem durch eine ansprechende und großzügige Raumgestaltung.

Technik vom Allerfeinsten: Neuartiger Antrieb macht das Luxusschiff interessant

Die Technik muss sich bei dem Kreuzfahrtschiff auch nicht verstecken. Zwei moderne und hochwertige Propellergondeln (drehbar um 360 Grad) kommen hierbei zum Einsatz. Diese kräftigen Propellergondeln werden ABB-Pod Azimuth genannt und kommen dabei von ABB, der Asea Brown Boveri. Gesteuert werden die Gondeln mit einem Elektromotor, wobei sich jeweils einer in einer Gondel befindet. Die Leistungen von je 19,5 MW können sich hierbei sehen lassen, so dass das Schiff mit einer Maximalgeschwindigkeit von 25 Knoten vorangetrieben wird.

Highlights an Bord

Das Kreuzfahrtschiff Brilliance of the Seas hat auch innerhalb des Schiffes allerhand zu bieten. Wenn es dunkel wird und die Sonne untergeht, zieht es viele Besucher an Bord, wo der feine Gaumen voll und ganz auf seine Kosten kommt. Auf dem Brilliance of the Seas gibt es nämlich nicht nur ein Restaurant, sondern eine extravagante Auswahl an Köstlichkeiten und Spezialitäten. Restaurants an Bord sind unter anderem das Steakhouse Chops Grille oder das Spezialitätenrestaurant Portofino. Ob asiatisch, italienisch, mexikanisch oder ein herkömmliches Restaurant mit Fischspezialitäten, hier wird für Abwechslung gesorgt.

Alles in allem zählt das Brilliance of the Seas sicherlich zu den Heavyweights der Kreuzfahrten, so dass das Luxusschiff neben dem Erscheinungsbild, auch bei den Routen und beim Etablissement voll und ganz punkten kann. Auch Gourmets, die auf gute und extravagante Küchen stehen kommen hierbei voll und ganz auf ihre Kosten. So kann die Ostsee Kreuzfahrt auch einmal nebenbei zum Feinschmeckererlebnis werden.

Kontakt

Marketing Minds
Hauptstraße 370
D-44649 Herne

Bilder

Social Media