BGU-Neuheiten 2014

BGU-Maschinen präsentiert neue Maschinenmodelle auf der Interforst 2014 erstmalig im praktischen Einsatz
Blockbandsäge BBS 750 (PresseBox) (Nordhausen/Harz, ) Es ist wieder soweit - Am 16. Juli öffnet die Interforst auf dem Münchner Messegelände ihre Pforten. 5 Tage lang präsentieren die Aussteller dem Fachpublikum und privaten Besuchern reichlich Neuentwicklungen in der Forstwirtschaft und Forsttechnik. Die Südharzer Maschinenbau GmbH erweitert beständig ihr BGU-Maschinenprogramm und präsentiert auf der Interforst in München 4 Neuheiten.

Mit der Erweiterung der Kleinsägewerke vereinfacht BGU-Maschinen erheblich den Komfort und die Bedienung beim Sägen des Holzes. Die bewährte Bandsäge BBS 500 ist nun zusätzlich auch mit einem leistungsstarken Honda Benzinmotor (8,7 kW / 11,8 PS) in der Version BBS 500 B für den mobilen Einsatz erhältlich. Die Verarbeitung breiterer Stämme ist mit der Blockbandsäge BBS 750 kein Problem mehr. Die BBS 750 sägt Stämme mit einem maximalen Durchmesser von 750 mm und ist serienmäßig mit einem 5,5 kW Elektromotor ausgestattet. Um professionell, zeitsparend und effizient zu Arbeiten gibt es dieses Modell auch mit elektrischem Vorschub (BBS 750/EV). Dieser erleichtert den Sägevorgang für den Anwender und wird den professionellen Ansprüchen des Benutzers gerecht.

Das bestehende Programm der Kettensägenspaltautomaten wurde mit dem Modell KSA 350 erweitert. Die KSA 350 wurde für Holzstämme mit einem maximalen Durchmesser von 350 mm konstruiert. Erhältlich ist die KSA 350 mit leistungsstarkem 7,5 kW E-Motor oder mit Zapfwellenantrieb für Traktoren ab einer Leistung von 25 kW. Der Fokus lag bei dieser Entwicklung auf dem neuartigen Sägeaggregat. Die Kettengeschwindigkeit mit 20 m/s wurde gegenüber anderen Säge- und Spaltmaschinen fast verdoppelt. Die gesamte Zykluszeit liegt bei nur 3,9 Sekunden. Ein spezieller Mechanismus zwischen Sägeaggregat und Längenanschlag gewährleistet einen spannungsfreien Schnitt. Das abgesägte Holz kann ungehindert in den Spaltkanal fallen und mit dem automatischen Spalter (9 Tonnen) durch das Spaltkreuz gedrückt werden. Zur Vereinfachung von Wartungsarbeiten am Sägeaggregat kann der Bedienhebel durch eine Arretierschraube fixiert werden. Dadurch kann beispielsweise der Sägekettenwechseln schnell und einfach durchgeführt werden. Das neuartige Förderband, mit Siebvorrichtung im unteren Drittel, sondert während des Transports Sägespäne, Rinde und Holzsplitter aus. Das fertige Holz ist somit vorgereinigt und sauber für die Weiterverwendung.

Der neue Forstrückewagen FRW 9 ergänzt das bisherige Programm. Der Rückewagen besticht vor allem durch den neuen Aufbaukran FB 69T mit 6,90 m Reichweite. Bei maximaler Auslegung hat der Kran noch immer eine Hubkraft von 380 kg. Der Kran lässt sich um 360° drehen und ist mit einem 1,20 m langen Teleskop ausgestattet. Neu ist auch die im Zubehör erhältliche Einlegewanne aus verzinktem Stahlblech, welche sich ideal für den Transport von Reisig und anderen losen Materialien eignet. Eine hydraulische Seilwinde zum Beiziehen von Stämmen außerhalb der Kranreichweite ist optional erhältlich.

Der Rückholspalter RHS 32 rundet das Spalterprogramm mit 32 Tonnen Spaltkraft nach oben hin ab. Der serienmäßig auf ein Fahrwerk aufgebaute Spalter überzeugt durch die einzigartige Technik des Spalttisches, welcher das gespaltene Holz zum Anwender wieder zurückbringt, sowie durch komfortable Bedienung und barrierefreies Arbeiten. Die optional erhältliche Anbau-Funkseilwinde ASW 750 F ermöglicht ein müheloses Beiholen von Holzstämmen aus max. 30 m Entfernung.

Bei den Universal- und Forsttraktoren wartet BGU-Maschinen mit der Verbesserung der Auststattungsmerkmale beim UFT 50 Forst Protect auf. Zum einen wurde der serienmäßige Astabweiser verstärkt, zum anderen ist der Forsttraktor nun mit einem parallel geführten Stoll-Frontlader erhältlich.

Auf der Interforst zeigt BGU-Maschinen ihr Produktsortiment im praktischen Einsatz. Sie finden das Komplettsortiment von BGU Maschinen im Freigelände F7. 706/01. Weitere Informationen oder technische Produktdetails erhalten Sie bei den BGU-Handelspartnern oder unter www.bgu-maschinen.de

Kontakt

Südharzer Maschinenbau GmbH
Helmestraße 94
D-99734 Nordhausen/Harz

Bilder

Social Media