Einfach sicher verriegelt

Neue TS 8 Trennschalterhaube von Rittal
Die neue Trennschalterhaube erleichtert dem Anwender die Montage mit vielen konstruktiven Neuerungen. (PresseBox) (Herborn, ) Kommen Schaltschränke und Schaltschrank-Kombinationen im nordamerikanischen Markt zum Einsatz, müssen sie mit Trennschaltern und Sicherheitsverriegelungen ausgerüstet sein. Das verlangt die Norm UL 508 A. Damit sich diese einfach und sicher montieren lassen, hat Rittal sein Programm an TS 8 Trennschalterhauben jetzt mit vielen technischen Neuerungen ausgestattet.

Eine Trennschalterhaube kommt immer dann zum Einsatz, wenn ein Öffnen der Schaltschranktür und das Berühren spannungsführender Komponenten im Schaltschrank sicher verhindert werden soll. Die Trennschalterhaube, in die ein Betätigungshebel bzw. Trennschalter für Hauptschalter integriert werden kann, wird seitlich am Schaltschrank montiert. Nur wenn der Trennschalter betätigt ist und so die Komponenten spannungsfrei geschaltet sind, lässt sich die Schaltschranktür öffnen. Realisiert ist diese Funktion über eine kompakte Betätigungsmechanik und ein entsprechendes Verschlussgestänge. Auch eine komplette Schaltschrank-Kombination lässt sich mit nur einer Trennschalterhaube sichern. Dazu wird die Tür des nächsten Schaltschranks über die Nebentürverriegelung mitbetätigt.

Bei der Entwicklung der neuen Trennschalterhaube hat Rittal besonderen Wert auf eine einfache Montage gelegt. Wie bei vielen Montagevorgängen an dem TS 8 Schaltschranksystem kann auch die Trennschalterhaube in 125 mm Breite von einer Person wahlweise links oder rechts am Schrank montiert werden. Diese lässt sich zunächst einhängen und anschließend leicht verschrauben, ohne dass der Monteur sie dabei festhalten muss. Dank der seitlich offenen Trennschalterhaube ist ein besserer Zugang und damit eine einfache Montage und Justage der Betätigungsmechanik gewährleistet. Die Standard-Seitenwand lässt sich an der seitlichen Öffnung der Trennschalterhaube mit automatischem Potentialausgleich montieren.

Die neu überarbeitete Verschlussmechanik besteht aus wenigen kompakten Teilen und ist demzufolge einfach zu montieren. Dabei ist die Mechanik für alle zugelassenen Betätigungshebel einsetzbar. In Verbindung mit dem integrierbaren TS Montageplatten-Zwischenstück kann die Montagefläche des Hauptschranks um 100 mm in der Breite vergrößert werden.

Die neue Rittal TS 8 Trennschalterhaube erfüllt in Kombination mit Betätigungsmechanik, Nebentürverriegelung und Schubstangen die Anforderungen der UL 508 A.

Kontakt

Rittal GmbH & Co. KG
Auf dem Stützelberg
D-35745 Herborn
Hans-Robert Koch
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Presseansprechpartner

Bilder

Social Media