Energiesparen in großem Stil

Erstes Bayerisches Industrie- und Gewerbeforum: Energieeffizienz auf der RENEXPO
(PresseBox) (Reutlingen, ) Das "1. Bayerische Industrie- und Gewerbeforum: Energieeffizienz" auf der RENEXPO am 9./10. Oktober 2014 in Augsburg gibt in Fachvorträgen und einer Fachmesse Hilfestellung, um die richtigen Investitionsentscheidungen für Energiesparmaßnahmen zu treffen.

Industrie und Gewerbe, die Wohnungswirtschaft und Kommunen profitieren davon, wenn sie Energie einsparen. Die Entscheidung für Energieeffizienzmaßnahmen ist jedoch ein komplexer Prozess. Bei der Vielfalt der technischen Lösungen gilt es, diejenige auszuwählen, die - abgestimmt auf die individuellen Gegebenheiten - Energieeinsparung und Wirtschaftlichkeit optimal verbindet. Hierfür bietet das "1. Bayerische Industrie- und Gewerbeforum Energieeffizienz" am 9. und 10. Oktober 2014 in der Messe Augsburg Hilfestellung. Das Forum ist ein Teil der Energiefachmesse mit Kongress "RENEXPO - Richtig investieren!". Es ist in Halle 7.2 platziert. Zugang haben ausschließlich vorregistrierte Fachbesucher.

Vertreter aus Industrie und Gewerbe, aus der Immobilienwirtschaft und von Kommunen können sich in Fachforen über technische Lösungen, Finanzierungshilfen und Dienstleistungen informieren. In den Expertenvorträgen dreht es sich um Produkte zur Steigerung der Energieeffizienz wie Druckluft und Pumpen, weiterhin um Abwärmenutzung; Beleuchtung und LED; Förderung, Finanzierung und Contracting sowie Stromerzeugung und -speicherung. Darüber hinaus stehen die Foren Gebäudeautomation mit Mess-, Steuer- und Regelungstechnik sowie "Forschung trifft Wirtschaft" auf dem Programm (Auflistung s.u.).

In der Fachmesse zu dem Energieeffizienz-Forum präsentieren rund 50 Aussteller Produkte und Dienstleistungen für Verbraucher mit hohem Energiebedarf. Die Bandbreite reicht von energiesparender Beleuchtung über Anlagen zur Wärmerückgewinnung und Belüftung bis hin zu Kleinwindanlagen. Die Besucher des 1. Bayerischen Industrie- und Gewerbeforum: Energieeffizienz haben die Möglichkeit, die gesamte Fachmesse RENEXPO vom 9. bis 12. Oktober 2014 zu besuchen und an ihren Kongressen und Fachforen teilzunehmen. Die RENEXPO deckt die drei Säulen der Energiewende ab: Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Energiesparen. Erwartet werden 2.200 Messegäste aus Industrie und Gewerbe sowie 1.200 Kongressteilnehmer.

Veranstalter der RENEXPO ist die REECO GmbH in Reutlingen. Netzwerkpartner für das 1. Bayerische Industrie- und Gewerbeforum: Energieeffizienz sind die IHK Schwaben, das KUMAS - Kompetenzzentrum Umwelt sowie Bayern Innovativ.

Nähere Informationen gibt es unter www.renexpo.de.

Die Fachforen im Überblick:

Industrieeffizienz, Heizungsanlagen, Druckluft, Pumpen, Lüftungsanlagen DIN 1946-6 sowie Abwärmenutzung
Abwärme nutzen statt Energie verschwenden
Beleuchtung - Umrüsten auf LED
Förderung, Finanzierung und Contracting
Strom erzeugen und speichern
Gebäudeautomation mit Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
Forschung trifft Wirtschaft

Über die RENEXPO:

Die RENEXPO ist die Energiefachmesse für Bayern. Unter dem Motto "Richtig investieren!" bietet sie privaten, gewerblichen und öffentlichen Investoren Hilfestellung bei der Entscheidung über Investitionen in Technologien zum Energiesparen, zur Steigerung der Energieeffizienz oder zur Nutzung von erneuerbaren Energien. Auf der Fachmesse präsentieren rund 350 Aussteller Produkte und Dienstleistungen. Erwartet werden 2.200 Messebesucher und 1.200 Kongressteilnehmer. Die Renexpo findet in diesem Jahr zum 15. Mal statt. Der 9. und 10. Oktober 2014 sind Fachbesuchertage, am 11. und 12. Oktober ist die Messe auch für Endverbraucher geöffnet. Veranstaltungsort ist die Messe Augsburg.

Kontakt

REECO GmbH
Burgplatz 1
D-72764 Reutlingen
Social Media