Organisation und Ausbau von Hilfsnetzwerken dank Telefonkonferenzen

Die Marfan Hilfe (Deutschland) e.V. erreicht bundesweite Helfer über kostenlose Telefonkonferenzen von meetgreen
meetgreen und Marfan Hilfe Deutschland e.V. (PresseBox) (Berlin, ) Berlin, den 17.07.2014 – Umweltschonend orientiert und zugleich sozial engagiert. Der Telefonkonferenzservice meetgreen bietet mit kostenlosen Telefonkonferenzen vor allem gemeinnützigen Organisationen eine schnelle und kosteneinsparende Kommunikationsmöglichkeit. Das hat auch die Marfan Hilfe e.V. erkannt und nutzt Telefonkonferenzen von meetgreen, um beispielsweise Hilfskräfte bundesweit zu organisieren und zu mobilisieren.

Ehrenamtliche Helfer widmen ihre Freizeit den sozial Benachteiligten oder arbeiten bei Vereinen, die sich um Menschen mit unheilbaren Erkrankungen kümmern. Zeit ist kostbar, vor allem wenn es darum geht, schwerkranken Menschen beizustehen, die nicht mehr viel Zeit haben. Gemeinnützige Organisationen richten sich in all ihren Handlungen darauf aus, den erkrankten Personen ein angenehmes Umfeld zu schaffen – aber auch das muss organisiert werden. Spendengelder sammeln, investieren und vor allem: neue Helfer gewinnen. Aber wer hilft den Helfern? Der Telefonkonferenzservice von meetgreen ist für viele gemeinnützig orientierte Vereine eine wertvolle Stütze. Dank kostenloser Telefonkonferenzen können die Organisationen sich ortsunabhängig, sowie zeit- und kostensparend miteinander austauschen.
Auch die Marfan Hilfe e.V. nutzt meetgreen seit 2012, beispielsweise für monatliche Vorstandskonferenzen in denen unter anderem die Öffentlichkeitsarbeit koordiniert wird.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der gemeinnützigen Organisation sind die Selbsthilfegruppen vor Ort. Diese Gruppen bilden sozusagen den verlängerten Arm des Vereines. Da diese bundesweit verstreut sind und die ehrenamtlichen Kräfte sehr weit voneinander entfernt wohnen, ist die Kommunikation per Telefonkonferenz essentiell. Neben dem Erfahrungsaustausch wird auch geplant, wie mehr Ehrenamtliche gewonnen werden können, welche Unterstützung vor Ort möglich ist und in welchen Gegenden man noch aktiv werden kann.
„Die meetgreen-Telefonkonferenz hat sich für uns als ein sehr zuverlässiges Kommunikationsmittel erwiesen. Außerdem funktioniert es sehr einfach und ist auch für technisch unerfahrene Menschen einfach zu bedienen.“, so Marina Vogler, Geschäftsstellenleiterin des Marfan Hilfe e.V.

Das Prozedere ist einfach: Kostenfrei registrieren, Zugangsdaten per E-Mail erhalten und mit bis zu 20 Teilnehmern eine Telefonkonferenz abhalten. Beim Telefonkonferenzservice von meetgreen kann jeder Nutzer selbst entscheiden, ob er/sie über die kostenfreie Einwahlnummer konferiert oder die gebührenpflichtige Spendennummer 01805 53 53 53 wählt (14 ct/min aus dem dt. Festnetz, max. 42 ct/min aus dt. Mobilfunknetzen), bei der ein Cent pro Minute an den B.A.U.M. e.V. gespendet wird.

Über die Marfan Hilfe e.V.
Die Marfan Hilfe (Deutschland) e.V. ist eine 1991 gegründete gemeinnützige Organisation. Sie hat die Aufgabe, Menschen, die direkt oder indirekt vom Marfan-Syndrom oder einer verwandten Erkrankung betroffen sind, bestmöglich zu begleiten, zu fördern und ihre Situation zu verbessern. Die Vereinsaktivitäten umfassen die Förderung von Aufklärung und Diagnosestellung, die Information von öffentlichen Stellen, die Förderung von Selbsthilfekontakten, die Öffentlichkeitsarbeit, die Ausrichtung von Tagungen und Seminaren, das Veröffentlichen von Druckwerken und die Förderung der Forschung. Weitere Informationen unter www.marfan.de.

Kontakt

meetyoo conferencing GmbH
Friedrichstraße 200
D-10117 Berlin
Cathleen Utpott
Marketing

Bilder

Social Media