Außenminister Frank-Walter Steinmeier besucht Schaeffler Mexiko

Schaeffler Mexiko erfolgreich mit deutschem Ausbildungssystem
Herzliche Begrüßung: Gesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender Georg F. W. Schaeffler begrüßt Deutschlands Außenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier (PresseBox) (Irapuato (Mexiko) / Herzogenaurach, ) Deutschlands Außenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier hat im Rahmen einer Wirtschafts-Delegationsreise den Schaeffler-Produktionsstandort in Irapuato besucht. Georg F. W. Schaeffler, Gesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender der Schaeffler Gruppe, und Bruce Warmbold, CEO Schaeffler Americas, hießen ihn und die Teilnehmer der Delegation willkommen.

Georg F. W. Schaeffler, selbst Teilnehmer der Delegationsreise, hob in seiner Ansprache hervor: "Wir freuen uns sehr, dass Sie unser Werk in Irapuato für Ihren Besuch ausgewählt haben. Die Schaeffler-Standorte in Mexiko sind für uns wichtige Standbeine für die Versorgung unserer Kunden in Mittel- und Nordamerika. Mit unserem Ausbildungszentrum 'Schaeffler Academy' in Mexiko, in dem wir unsere Auszubildenden und Studenten nach deutschem Vorbild dual ausbilden, setzen wir regional einen hohen Standard in der Qualifizierung unserer Beschäftigten."

Der Werksrundgang führte Außenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier und die Delegationsteilnehmer durch die Fertigung und den Ausbildungsbereich. Dr. Steinmeier nutzte den Besuch, um mit Auszubildenden, Studenten und Ausbildern ins Gespräch zu kommen und sie nach ihren Erfahrungen zu befragen. Die Auszubildenden überreichten ihm als Dank und zur Erinnerung ein selbst entworfenes und hergestelltes Schachspiel.

Schaeffler Mexiko hat - wie alle Schaeffler-Ausbildungszentren weltweit - das erfolgreiche deutsche duale Ausbildungssystem übernommen, denn erstklassig qualifizierte Mitarbeiter sind ein entscheidender Erfolgsfaktor im globalen Wettbewerb. In der "Schaeffler Academy" absolvieren derzeit 53 Auszubildende und 20 angehende Ingenieure eine duale Ausbildung bzw. duales Studium. Die Ausbildung erfolgt in den Berufen Industrie-, Werkzeug- und Zerspanungsmechaniker. Bislang haben rund 160 junge Menschen ihre Ausbildung oder ihr Studium dort abgeschlossen. Alle Absolventen wurden bislang übernommen.

Das Schaeffler-Werk in Irapuato beliefert Kunden aus der Automobilindustrie, Industrieunternehmen sowie Zulieferer in Mexiko und Nordamerika mit klassischen Wälzlagern sowie Produkten für Motorsysteme und Fahrwerksanwendungen. Getreu dem Schaeffler Leitmotiv "In der Region - für die Region" und mit dem Ziel, nah beim Kunden zu produzieren, weihte Schaeffler im Jahr 2008 den Produktionsstandort in Irapuato ein. Heute sind dort bereits rund 800 Mitarbeiter beschäftigt.

In Mexiko ist Schaeffler bereits seit 1970 aktiv. In Puebla wurde Mitte der 70er Jahre das erste Werk gegründet, das Produkte der Marke LuK herstellt. 1981 folgte eine Niederlassung in Mexiko Stadt. Hier siedelte sich 1998 auch der Schaeffler Automotive Aftermarket an. Insgesamt beschäftigt Schaeffler in Mexiko rund 2.200 Mitarbeiter.

Kontakt

Schaeffler AG
Industriestraße 1-3
D-91074 Herzogenaurach
Christoph Beumelburg
Schaeffler AG
Leiter Kommunikation & Investor Relations

Bilder

Social Media