Zwei Megawatt Blockheizkraftwerk für die Geothermie

Berliner Blockheizkraftwerk-Hersteller SES Energiesysteme GmbH liefert BHKW-Doppelcontainer an Geothermische Kraftwerksgesellschaft im oberbayerischen Traunreut
Passend zum nachhaltigen Gesamtkonzept hat die Geothermische Kra... (PresseBox) (Berlin, ) Bis zum Jahr 2020 will sich das oberbayerische Traunreut nahezu ausschließlich aus erneuerbaren Energien versorgen. Eine zentrale Rolle in diesen Plänen spielt ein Geothermieheizkraftwerk. Nachdem Bohrungen in rund 5.000 Metern Tiefe heißes Wasser zutage brachten, kann nun dessen Energie in Strom und Fernwärme umgewandelt und schließlich in die Netze der Stadtwerke eingespeist werden.

Nachhaltiges Gesamtkonzept

Zunächst aber benötigen die Pumpen im Förderprozess selbst Energie. Passend zum nachhaltigen Gesamtkonzept hat die Geothermische Kraftwerksgesellschaft Traunreut mbH dafür ein Blockheizkraftwerk (BHKW) eingebunden. Seit Mitte Juni 2014 ist das erdgasbetriebene BHKW des Herstellers SES Energiesysteme GmbH (http://www.ses-energiesysteme.com) mit einer Gesamtleistung von zwei Megawatt in Betrieb.

Klimaschonendes Projekt mit Charakter

Nach Auftragseingang im Dezember 2013 hatte der BHKW-Spezialist auf Hochtouren an der termingerechten Realisierung des Projektes gearbeitet. Mit insgesamt vier Lastkraftwagen wurden BHKW-Container und Zubehör aus dem Leipziger Produktionswerk nach Traunreut gebracht. "Ein gelungenes Projekt mit Charakter" freut sich SES-Vertriebsleiter Michael Urbansky. "Hier arbeiten zwei klimaschonende, dezentrale Technologien Seite an Seite."

Kontakt

SES Energiesysteme GmbH
Eichenstraße 3b
D-12435 Berlin
Kea Lehmberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media