spo-book NOVA CUBE Q87: Triple beim Industrieeinsatz

Als quasi eierlegende Wollmilchsau sind Mini PCs heute vielfältig einsetzbar / Das gilt auch für das neue spo-book: In Kooperation mit MSI IPC hat spo-comm jetzt das NOVA CUBE Q87 entwickelt
spo-book NOVA CUBE Q87 Front (PresseBox) (Nürnberg, ) Warum das so ist, erklärt Michael Sporrer, CEO spo-comm: "Mini PCs haben ihren Nutzen beim industriellen Einsatz schon lange bewiesen. Insbesondere Visualisierung, Automation und Steuerung sind Bereiche, in welchen sich ihre Verwendung eindrucksvoll lohnt. Das NOVA CUBE Q87 wird aufgrund der zahlreichen Anschlüsse und Erweiterungsoptionen - wir sprechen hier von 1+3 Steckplätzen für Erweiterungskarten, eine für PCle 16x und drei für PCI - sowie seiner Fernwartungsmöglichkeiten dank Intel iAMT sicher bald zu einem unserer Bestseller werden."

Wie bei den Mini-PC-Spezialisten aus Nürnberg üblich, wird die Hardware passiv gekühlt und durch ein robustes Metallgehäuse geschützt - ein Einsatz in rauen Umgebungen ist somit jederzeit bedenkenlos möglich. Dabei sorgt die neueste Desktop Intel Core i-Technologie der 4. Generation (Haswell) für ein weiteres Triple, nämlich Langlebigkeit, geringere Kosten und weniger Energieverbrauch.

Je nachdem, wie viel der Mini-PC leisten muss, stehen zwei Prozessoren zur Auswahl. Und je nachdem, was alles gezeigt werden soll, laufen unterschiedliche Inhalte auf bis zu drei Monitoren gleichzeitig. Auch der Temperaturbereich lässt keine Wünsche offen: Egal ob -10°C kalt oder bis zu 50°C heiß, das NOVA CUBE Q87 verrichtet seinen Dienst problemlos. Weitere Flexibilität verspricht der wide-range Stromanschluss von 9 bis 32 Volt, optional ist ein Netzteil für 110/220 Volt zusätzlich erhältlich.

Kontakt

spo-comm GmbH
Otto-Kraus-Strasse 4c
D-90411 Nürnberg
Bernd Moosmüller
PR/Marketing

Bilder

Social Media