Cemwoods ökologische Systemlösung in einem Neubau für Kinder

Kostengünstiges und ökologisches Bauen muss kein Widerspruch sein / Die Betriebskindertagesstätte Lutherstadt Wittenberg setzt bei ihrem Neubau auf den innovativen Fußbodenaufbau von Cemwood und Lithotherm
Trocken, dauerhaft, ökologisch: Der Verbund aus Cemwood CW 2000 mit Lithotherm Fußbodenheizung. (PresseBox) (Magdeburg, ) Baubiologisches Denken und eine ökologische Bauweise spielen beim Bauen für Kinder eine besondere Rolle. Gerade hier sind intelligente Konzepte gefragt, damit Kinder frei von schädlichen Einflüssen wie chemischen Produktrückständen, gesundheitsgefährdenden Ausdünstungen oder schimmelbildenden Baustoffen aufwachsen.

Für das Neubauprojekt der Betriebskindertagesstätte Wittenberg fiel die Wahl auf die ökologisch herausragende und zugleich kostengünstige Systemlösung der Unternehmen Cemwood GmbH aus Magdeburg und Lithotherm aus Uhler. Der Aufbau des Fußbodens besteht aus der Cemwood Trockenschüttung CW 2000 aus mineralisch ummantelten Nadelholzspänen im Verbund mit dem Lithotherm-Fußbodenheizungssystem. Beide Komponenten erlauben eine unkomplizierte, zügige und somit kostensparende Verarbeitung, haben sehr gute wärmedämmende Eigenschaften und kommen ohne chemische Additive aus.

Für ihre Trockenschüttung CW 2000 haben die Magdeburger die altbewährten Baumaterialien Holz und Stein in einem neuartigen Verfahren miteinander "verschmolzen". Die Holzkerne sind lückenlos mit einem mineralischen Mantel umschlossen, der sie langlebig, widerstandsfähig und diffusionsoffen macht. Die Späne haben eine Größe von 4 - 8 mm.

CW 2000 wird auf den Untergrund geschüttet, abgezogen und geglättet. Da Trocknungszeiten entfallen, lässt sich sofort der Nass- oder Trockenestrich aufbringen. Die Schüttung ist lastabtragend, trittschalldämmend, lagestabil und nach dem Einbringen sofort begehbar. Die durch den Mineralisierungsprozess entstandene "Versteinerung" macht die Späne außerdem dauerhaft resistent gegen Schimmel, Fäulnis und Ungeziefer. Nachträgliche Wellen- oder Rissbildung ist bei fachgerechtem Einbau ausgeschlossen. Neueste Untersuchungen ergaben, dass sich mit Systemlösungen bestehend aus Cemwood- und Lithotherm-Komponenten -sogar auf leichten Holzbalkendecken- herausragende Trittschallreduzierungen von bis zu 27 dB erreichen lassen.

Mit dem Fußbodenheizungssystem von Lithotherm wird der Aufbau funktionell zum "Ökosystem" ergänzt - und dies weiterhin in komplett trockener Bauweise. In die hinterschnittenen Formplatten aus Ton oder Lava wird das Heizungsrohr eingefügt. Bei geringer Bauhöhe schafft dieser durchgehend ökologische Verbund nicht nur ein Höchstmaß an Wärmedämmung, sondern reguliert zudem selbstständig die Luftfeuchtigkeit in den Räumen.

Moderne Naturprodukte, anspruchsvolle Materialeigenschaften, kostengünstige Verarbeitungsweise: Die Betriebskindertagesstätte Wittenberg zeigt, wie sich ökologisches und effizientes Bauen zum Wohle der Nutzer miteinander kombinieren lässt.

Kontakt

CEMWOOD GmbH
Glindenberger Weg 5
D-39126 Magdeburg
Dr. Andre Klatt
Geschäftsführung

Bilder

Social Media