Syslogic an der InnoTrans 2014: Embedded Computer für den Railway-Einsatz

EN50155 zertifizierte Transportation Computer
Syslogic Railway Computer Series (PresseBox) (Waldshut-Tiengen, ) Die Embedded-Spezialistin Syslogic ist spezialisiert auf Industriecomputer für den mobilen Einsatz. Erstmals präsentiert sich das Unternehmen an der Berliner InnoTrans, der größten Messe für Verkehrstechnik. Syslogic zeigt ihr Portfolio an zertifizierten Railway Computern.

Syslogic, Spezialistin für Embedded Computer und industrielle HMI-Systeme, verfügt über ein vollständiges Portfolio an zertifizierten Railway Computern. Entsprechend präsentiert sich das Unternehmen an der InnoTrans, der weltweit größten Bahnmesse. Diese findet vom 23. bis 26. September in Berlin statt.

Florian Egger, Vertriebsleiter bei Syslogic, sagt: «Unsere zertifizierten Railway Computer finden großen Anklang in der Bahnbranche.» Entsprechend sei der Rolling-Stock-Markt für Syslogic strategisch wichtig und die Teilnahme an der InnoTrans die logische Konsequenz daraus, so Egger.

Auf die Bahnanforderungen abgestimmt

Die Railway Computer von Syslogic kommen in zahlreichen Bahnanwendungen zum Einsatz. Sie werden beispielsweise als Board Computer oder als Video Recorder eingesetzt. Die Syslogic Railway Computer sind mit verschiedenen Gehäusetypen und Schnittstellenbelegungen erhältlich. Allen Railway Computern gemein ist die robuste Industriebauweise sowie die Bahnzertifizierung nach EN50155 (TX Klasse). Damit trotzen die Syslogic Geräte nicht nur Schocks und Vibrationen, sondern auch extremen Temperaturen.

Sämtliche Railway Computer kommen gänzlich ohne bewegliche Teile aus. Sie eignen sich für den Dauerbetrieb (24/7) und sind für einen erweiterten Temperaturbereich von -40 bis + 85 Grad Celsius auf Bauteilebene freigegeben. Ein weitere Gemeinsamkeit aller Syslogic Railway Computer sind die M12-Stecker aus der neuen Ultra-Lock-Serie von Molex.

Kompromisslos industrielle Prozessoren sorgen für lange Lebensdauer

Die Railway Computer verfügen über Atom-E-Prozessoren von Intel. Diese wurden ausschließlich für anspruchsvolle Industrieanwendungen konzipiert. Sie produzieren durch die geringe Leistungsaufnahme wenig Abwärme, was sich positiv auf die MTBF-Werte und letztlich auf die Lebensdauer des gesamten Railway Computers auswirkt.

Ultra Rugged Computer für den Außenbereich

Mit dem Railway Computer RPC Compact 71 bietet Syslogic zudem ein sehr robustes Gerät für den Einsatz im Außenbereich. Hauptmerkmal des RPC Compact 71 ist das geschlossene Aluminiumgehäuse mit IP67-Schutz. Damit ist der Bahnrechner resistent gegen Feuchtigkeit und Staub. Wie alle Syslogic Geräte erfüllen die Computer die EMV-Richtlinien. Tests zeigen zudem, dass die RPC Compact 71 sogar der russischen GOST-Norm gewachsen sind. Damit ist ein Kaltstart bei -50°C möglich.

Syslogic will ihre Marktposition im Bahnmarkt weiter stärken. Florian Egger sagt: «An der InnoTrans werden wir ein weiteres Bahnprodukt lancieren.» Ziel von Syslogic sei es, dass der Bahnbereich innerhalb der nächsten zwei Jahre rund 30 Prozent zum Umsatz beitrage, so Egger.

Besuchen Sie uns vom 23. bis 26. September an der InnoTrans in Berlin, Halle 6.2, Stand 109

Kontakt

Syslogic GmbH
Weilheimer Straße 40
D-79761 Waldshut-Tiengen
Suna Akman-Richter
AkmanRichter
Patrik Hellmüller
Corporate Communications
Public Relations

Bilder

Social Media