Noch mehr ausländische Studierende bei Sommerkursen der TU Ilmenau

Die Zahl der Teilnehmer des letztjährigen Internationalen Sommerkurses wurde noch einmal übertroffen (Foto: © TU Ilmenau) (PresseBox) (Ilmenau, ) 157 Männer und Frauen aus 26 Ländern machen in diesem Sommer bei einem Internationalen Sommerkurs für deutsche Sprache und Kultur der Technischen Universität Ilmenau mit - 27 mehr als im Vorjahr. Die Liste ihrer Herkunftsländer ist lang: Von Albanien, Brasilien und China über Kamerun und Syrien bis zur Türkei und Weißrussland. Die Teilnehmer aus aller Welt werden vom 4. August bis zum 26. September acht Wochen lang in drei unterschiedlichen Kursen nicht nur Deutsch lernen.

In dem Kurs "Deutsche Sprache und Kultur" eignen sich die Teilnehmer auf allen Sprachniveaustufen landeskundliches, kulturelles, politisches und geschichtlichen Wissen an. Spezialisierter ist der Unterricht im Kurs "Startklar ins Studium", in dem die Teilnehmer gezielt auf das Studium in Deutschland vorbereitet werden. Der Kurs "Fachsprache der Technik" wendet sich an Ingenieure und an jene, die es werden wollen. Die Teilnehmer erarbeiten Fachlexik und trainieren, Strukturen wissenschaftlicher Texte zu erkennen, sie lernen, Fachtexte zu lesen, zu interpretieren und zu diskutieren. Außerdem sind Fachvorträge, Laborbesuche und praktische Übungen in Informatik, Elektrotechnik und Maschinenbau Bestandteile des Kurses.

Die Internationalen Sommerkurse für deutsche Sprache und Kultur, organisiert durch das Akademische Auslandsamt der TU Ilmenau, haben eine lange Tradition. Seit 36 Jahren ziehen sie ausländische Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Ilmenau, von denen viele gleich nach dem Kurs an der Universität bleiben oder im darauffolgenden Jahr zu einem Studium an die TU Ilmenau kommen. Dazu tragen neben dem intensiven Unterrichtsprogramm auch landeskundliche Veranstaltungen und Exkursionen bei. Mit den Sommerkursen werden aber nicht nur gezielt neue Studierende gewonnen. All jene, die bereits eine Zulassung haben und ihr Studium im Wintersemester 2014/15 aufnehmen werden, sollen bestmöglich auf ihr Studium vorbereitet und von Anfang an in ihrer neuen Universität integriert werden.

Kontakt

Technische Universität Ilmenau
Ehrenbergstraße 29
D-98693 Ilmenau
Yvette Gonzalez Niño
Marco Frezzella
Pressesprecher

Bilder

Social Media