Beat-the-Best: Sieger schafft Spritspar-Sensation

Dr. Marko Multhaupt, Continental übergibt den Preis an Martin Degenhardt und Mario Oehme, Spedition Degenhart, Timo Röbbel, Continental (von rechts nach links:) (PresseBox) (Hannover, ) .
- Siebter Beat-the-Best Wettbewerb abgeschlossen
- Spitzenergebnis: 6,5l/100km Sprit eingespart
- Sieger beim Truck Grand Prix am Nürburgring geehrt


Das war das beste Ergebnis aller bisher durchgeführten sieben Beat-the-Best Spritsparwettbewerbe: ganze 6,57 Liter Dieselkraftstoff auf 100 Kilometer hat Mario Oehme von der Spedition Degenhardt aus Plagnitz mit Continental Reifen gegenüber einem anderen Reifen-Premiumprodukt eingespart.

Zunächst musste Martin Degenhardt, Fuhrparkleiter der Spedition Degenhardt, für die Zeit von sechs Monaten den Kraftstoffverbrauch mit den bis dahin genutzten Reifen dokumentieren. Nach dem Reifenwechsel auf Continental Reifen und weiteren sechs Monaten wurde der Verbrauch verglichen. Bei allen Beteiligten sorgte das Ergebnis für Staunen: bei durchschnittlich 6,57 Liter eingesparten Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer und einer jährlichen Laufleistung von 120.000 Kilometer kommt eine Ersparnis von 10.200 Euro zusammen.

Dr. Marko Multhaupt, Leiter Vertrieb und Marketing Bus-und Lkw-Reifen Ersatzgeschäft D-A-CH, findet in den diesjährigen Ergebnissen die Bestätigung für den Beat-the-Best Wett-bewerb: "Tagtäglich müssen wir erfahren, dass der Kraftstoffverbrauch gegenüber der Laufleistung nach wie vor eine untergeordnete Rolle spielt." Um dies zu widerlegen, hat Continental vor vier Jahren den jährlich ausgetragenen Beat-the-Best Spritsparwettbewerb in Deutschland ins Leben gerufen, der in diesem Jahr auch in Österreich erfolgreich gestartet ist. Bei diesem Wettbewerb geht es darum, das größte Spritspar-Potenzial auf Continental Premiumreifen einzufahren.

Die ersten drei Sieger des diesjährigen Wettbewerbs wurden am vergangenen Samstag anlässlich des Truck Grand Prix am Nürburgring geehrt.

Für die drei Erstplatzierten gab es Tankgutscheine im Wert von 600, 400 und 200 Euro. Auch alle anderen Teilnehmer konnten sich freuen, denn Sie waren ebenfalls zum Truck Grand Prix am Nürburgring eingeladen und erlebten ein sportlich spannendes Wochenende bei herrlichem Wetter.

www.continental-truck-tires.com

Kontakt

Continental Reifen Deutschland GmbH
Büttner Straße 25
D-30165 Hannover
Annette Rojas
Ersatzgeschäft D LKW-Reifen, Continental AG
Manager Presse und Event

Bilder

Social Media