Einsatz einer führenden Technologie in einem zukunftsorientierten Produkt

-INDUGLASS-
(PresseBox) (Treuen, ) Durch Einsatz einer neuen Technologie bietet der Tastaturenspezialist GETT® Gerätetechnik GmbH aus Treuen nun auch absolut vandalensichere Hinterglas-Eingabegeräte an.
Ermöglicht wird dies durch ein sensorisches Verfahren, welches die Kapazitätszunahme bei Annäherung des menschlichen Fingers an eine Sensorfläche in Schaltimpulse umsetzt.
Der Entwicklungskit besteht aus Plexiglasscheibe, Eingabematrix, Auswerte-, Programmier- und Tastaturdecoderelektronik, Anschlusskabel und Programmiersoftware. Er ist die Alternative, um dem anspruchsvollen Kunden eine zu 100 Prozent gegen äußere Gewalteinwirkung resistente Tastatur zu präsentieren.
Die Vorzüge dieser vandalengeschützten Technik werden mit hohen ästhetischen Anforderungen sowie modernster Auswerte- und Programmierelektronik gepaart und stellen eine der sichersten Eingabetechnologien der heutigen Zeit dar.
Ein Verschleiß durch Abrieb ist unmöglich, da keine beweglichen Teile vorhanden sind.
Für die TAV-064-HF-KIT gibt es zahlreiche Einsatzgebiete: Angefangen in der Medizin, über den Bereich POI- und POS-Terminals, bishin zur lebensmittelverarbeitenden Industrie kann sie hinter nichtleitenden Materialien bis zu einer Dicke von 16 mm eingesetzt werden.
Zur Anwendung kommt dieses kapazitive Wirkprinzip somit überall, wo höchste Schutzanforderungen gegen Vandalismus und äußere Umwelteinflüsse gefordert sind.
Die neue Technologie kann in Standard- als auch kundenspezifischen Produkten verwendet werden und ist, je nach Kundenwunsch, in fast allen Designvariationen realisierbar.

GETT®Gerätetechnik Treuen GmbH
Mittlerer Ring 1
08233 Treuen
www.0800-tastatur.com
E-Mail: info@gett.de

Pressekontakt:
Aileen Sammler – Marketing Managerin
Tel.: 037468 660-77
Fax: 037468 660-66
E-mail: marketing@gett.de

Kontakt

Gett Gerätetechnik GmbH
Mittlerer Ring 1
D-08233 Treuen
Social Media