Premiere des ersten HondaJet Serienmodells

Honda Aircraft bei der EAA AirVenture Oshkosh 2014
Premiere des ersten HondaJet Serienmodells in Oshkosh (PresseBox) (Frankfurt am Main / Oshkosh (USA), ) Das Serienmodell des HondaJet wurde gestern bei der EAA AirVenture in Oshkosh (Wisconsin, USA) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Debüt wurde zunächst im Rahmen eines Festaktes gefeiert, bevor der HondaJet bei der Flugshow am Nachmittag eine Flugvorführung mit schnellen und langsamen Vorbeiflügen absolvierte.

"Der HondaJet hat bereits einige Premieren im Rahmen der EAA AirVenture Oshkosh hinter sich. In vielerlei Hinsicht war diese Veranstaltung der wahre Beginn des Vorstoßes von Honda in den Luftfahrtbereich", erläutert Honda Aircraft Präsident & CEO Michimasa Fujino. "Die Entscheidung, das Serienmodell des HondaJet bei dieser Veranstaltung erstmals vorzustellen, steht ganz im Sinne des anhaltenden Engagements von Honda, andere durch die Kraft und Verwirklichung seiner Träume zu inspirieren."

"Wir begrüßen erneut die beeindruckenden Technologien und die Innovationskraft des Teams von Honda Aircraft, die die zahlreichen Neuerungen in der Luftfahrt, die jedes Jahr bei der EAA AirVenture Oshkosh zu sehen sind, perfekt ergänzen", so Jack J. Pelton, Vorstandsvorsitzender der EAA (Experimental Aircraft Association). "Es war faszinierend, die Entwicklung des HondaJet vom ursprünglichen Konzept bis hin zum Serienmodell, das hier in Oshkosh erstmals gezeigt wird, mitzuerleben. Er macht dem gesamten Honda Team, das diese Entwicklung ermöglicht hat, alle Ehre."

Das erste Serienmodell des HondaJet wird bis zum 1. August im Ausstellungsbereich der Honda Aircraft Company zu sehen sein. Neben dem HondaJet haben Besucher der EAA AirVenture Oshkosh 2014 außerdem die Gelegenheit, einen Blick auf die neue Generation des ASIMO zu werfen, Hondas fortschrittlichen humanoiden Roboter.

Der HondaJet ist der fortschrittlichste Light Business Jet der Welt und wartet neben seinem charakteristischen Design mit modernsten Technologien und Konzepten auf. Die einzigartige "Over-the-Wing"-Triebwerksanordnung (OTWEM), die aerodynamische Gestaltung der Tragflächen und der Rumpfnase mit so genannter "natürlich-laminarer Strömung" sowie der Rumpf aus Verbundwerkstoffen sind Innovationen, die im Rahmen langjähriger Forschungsarbeiten entwickelt wurden. Zusammen machen sie den HondaJet zum schnellsten, geräumigsten und sparsamsten Jet seiner Klasse.

Die EAA AirVenture Oshkosh ist eine der größten Luftfahrtausstellungen der Welt und zieht jedes Jahr mehr als 500.000 Besucher an. Sie findet noch bis Sonntag, den 3. August, am Wittman Regional Airport in Oshkosh (Wisconsin) statt.

Weitere Informationen zum weltweit fortschrittlichsten Light Business Jet finden Sie auf www.hondajet.com

Über den HondaJet
Der HondaJet ist der weltweit modernste Light Business Jet mit Topwerten bezüglich Leistung, Komfort und Effizienz. Er ist das schnellste, höchstfliegende, leiseste und zugleich verbrauchsärmste Flugzeug in seinem Segment. Im HondaJet sind viele innovative technische Fortschritte in der Flugzeugkonstruktion verwirklicht, darunter die einzigartige Triebwerksanordnung über den Tragflächen, die durch einen reduzierten Luftwiderstand im Flug die Leistung und den Treibstoffverbrauch des Flugzeugs drastisch verbessert. Dieser innovative Ansatz bei der Triebwerksanordnung reduziert zudem die Lärmbelastung in der Kabine und am Boden, schafft Platz für den größten Innenraum wie auch Gepäckraum in seiner Klasse sowie einen privaten Waschraum im Heckbereich. Angetrieben wird der HondaJet von zwei hocheffizienten GE Honda HF120 Turbofan-Triebwerken und ist zudem mit dem modernsten Glascockpitsystem seiner Klasse ausgestattet: Das für Honda maßgeschneiderte Garmin® G3000 Avioniksystem der neuesten Generation, das ein in seiner Klasse führendes Layout mit drei 14-Zoll-Bildschirmen im Horizontalformat und doppelte Touchscreen-Steuerungen aufweist. Der HondaJet ist das erste kommerzielle Flugzeug von Honda und wird dem Ruf des Unternehmens gerecht, dynamische Leistung mit überragender Effizienz, Qualität und Wirtschaftlichkeit zu vereinen.

Über die Honda Aircraft Company
Die Honda Aircraft Company LLC, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der American Honda Motor Co., Inc., wurde im Jahre 2006 gegründet, kann aber bereits auf eine über 20-jährige Geschichte im Bereich aeronautischer Grundlagenforschung und Entwicklung zurückblicken. Am Stammsitz von Honda Aircraft in North Carolina (USA), dem Geburtsort der Luftfahrt, arbeiten die Mitarbeiter des Unternehmens auf rund 56.000 Quadratmetern in modernsten F&E-, Produktions- und Verwaltungseinrichtungen an der Entwicklung, Herstellung, Vermarktung und Supportbereitstellung für den HondaJet gemeinsam mit den HondaJet Händlern. Der "Challenging Spirit", in dem Soichiro Honda einst die Honda Motor Co., Ltd. gründete, ist heute noch lebendig und mit Honda Aircraft wurde Hondas langjähriger Traum, die menschliche Mobilität bis in den Himmel auszudehnen, erfüllt.

Kontakt

Honda Deutschland
Hanauer Landstr. 222-224
D-60314 Frankfurt
Honda Deutschland Niederlassung der Honda Motor Europe Ltd.

Bilder

Social Media