SCALTEL AG mit sehr gutem Ergebnis

Positive Zahlen beim Jahresabschluss 2013
Standorte der SCALTEL AG: von links: Niederlassung Neuss, Zentrale Waltenhofen, Niederlassung Wiesbaden (PresseBox) (Waltenhofen/Wiesbaden/Neuss, ) Der Netzwerk- und Datacenterausrüster SCALTEL schließt das Geschäftsjahr 2013 mit positiven Werten ab. Bei Umsatz und Ertrag erreichte das Familienunternehmen seine Planzahlen.

Die SCALTEL AG mit Hauptsitz in Waltenhofen bei Kempten (Allgäu) hat das Geschäftsjahr 2013 überdurchschnittlich gut abgeschlossen. Der leichte Umsatzrückgang um 6,9% von 22,6 Mio Euro in 2012 auf 21,1 Mio Euro in 2013 entspricht dem geplanten Ziel. Das operative Ergebnis wurde trotz Beschäftigungszuwachs deutlich gesteigert. So liegt die EBIT-Marge im Vergleich zum Vorjahr (11,8%) nun bei 15,1%, was einer Steigerung um 28% entspricht. Die Eigenkapitalquote konnte von 49,6% um fast 25% erhöht werden und liegt nun bei 61,8%. Damit setzt das IT-Unternehmen die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Ausschlaggebend für das gute Ergebnis waren Prozessverbesserungen und die damit verbundene Reduzierung der Kosten. Der hohe Anteil an Dienstleistungen im Projektgeschäft sowie der starke Anstieg der Aufträge im Geschäftsbereich IT-Services waren ebenfalls entscheidend für den Erfolg.

"Wir freuen uns über den positiven Jahresabschluss des Geschäftsjahres 2013. Für das laufende Jahr setzen wir in erster Linie weiter auf eine Qualitätssteigerung im Technologiebereich Datacenter und besonders beim Service. Die allgemein hohe Nachfrage nach IT-Dienstleistungen und Services aus dem Mittelstand stimmt uns deshalb auch für 2014 positiv", so Christian Skala, Vorstandsvorsitzender der SCALTEL AG.

Kontakt

SCALTEL Gruppe
Buchenberger Str. 18
D-87448 Waltenhofen
Carina Heindl
SCALTEL AG
Marketing

Bilder

Social Media