Komfortabel, sicher und allzeit verfügbar

Kommunikation ohne Umwege, aus der Kundendatei in den Briefkasten des Empfängers
Cosmolink (PresseBox) (Merchweiler, ) Als erster Entwickler für individuelle Kundensoftware stellt cosmolink den combit Relationship Manager mit integrierter E-POST-Schnittstelle vor. Die Möglichkeiten und Funktionalitäten eines modernen Kundendatenmanagements werden so durch eine wesentliche Funktion ergänzt. Die Vorteile für die Anwender sind sicherer, allzeit verfügbarer Postversand, Papiereinsparung im Büro, Auslagerung von Arbeitsschritten, wie Ausdruck, Kuvertierung und Übergabe an die Deutsche Post. Das spart Geld und hilft den Unternehmen, sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

cosmolink integriert den E-POST-Dienst der Deutschen Post AG in das etablierte combit Relationship- Manager-System (cRM). Damit steht das erste Customer Relationship-Management-System (CRM) mit dieser sicheren und effizienten Kommunikationsfunktion zur Verfügung.

Kundendatenverwaltung à la carte

CRM-Systeme übernehmen Abläufe des Kundenkontaktes, von Akquise bis Rechnungsstellung. cosmolink entwickelt die Standardsoftware von combit maßgeschneidert für Kunden weiter. Corporate Design der Anwender, Lage und Anordnung der Bedienelemente können in der Benutzeroberfläche individuell angepasst werden. Neukunden können mit geringem Umstellungsaufwand und finanziellem Einsatz umsteigen. Das ist für Kleinunternehmen, Mittelständler, Konzerne und andere Einrichtungen, wie z.B. Stiftungen und Verbände, gleichermaßen interessant.

Mehr Zeit für das Wesentliche

Die integrierte E-POST-Funktion verschlankt die Prozesse, Arbeitsschritte fallen weg. Der Anwender nutzt E-POST, ohne die cRM-Oberfläche zu verlassen. Einloggen bei E-POST via Internetbrowser und Datenübertragung aus der Kundenkartei entfallen - Zwischenschritte, die Zeit kosten und Kräfte binden. "Wir erhoffen uns durch den Einsatz der E-POST-Schnittstelle eine Entlastung für die Finanzabteilung. So kann der Fokus vermehrt auf die Kernprozesse gerichtet werden", sagt Bernd Schneider, Leiter des Produktmanagements und der Entwicklung bei der 1aMedico GmbH aus Frankfurt am Main.

Neue Zeiten, neue Wege

Dies ist durch die E-POSTBUSINESS API möglich. Damit bietet die Deutsche Post AG eine Webservice-Schnittstelle zum E-POST-System. Software-Entwickler können die Versandmethode in ihre Anwendung einbauen. Die E-POST-Funktionalitäten werden direkt in der Software gestartet.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Die Erstellung der Dokumente geschieht in der bekannten Arbeitsumgebung. Die Versender wählen zwischen der sicheren elektronischen Übermittlung in ein E-POST-Fach des Empfängers oder dem klassischen E-POSTBRIEF, der per Postboten zugestellt wird.

Das spart Zeit und den Weg zur Postfiliale

Den Versand übernimmt das E-POST-System, sicher und rund um die Uhr. Dr. Frank Wietzel von cosmolink weiß, wie hinderlich es ist, wenn nach Filialschluss die Tagespost zur Filiale gebracht oder ein dringender Brief verschickt werden muss. Am Unternehmenssitz von cosmolink gibt es keine Postfiliale mehr. Der Weg zur nächsten ist weit. Öffnungszeiten von Postshops im ländlichen Raum sind oft auch nicht mit den Bedürfnissen der Unternehmer kompatibel. Mit E-POST entfallen diese Grenzen.

Der Mehrwert: Sicherheit und Ressourcenersparnis

Die Kunden profitieren vom papierlosen Versand. Sobald der Vorgang an das E-POST-System übergeben ist, übernimmt die Deutsche Post AG die Verantwortung für Druck, Kuvertierung und Frankierung. Das weiß auch Gerrit Schlagowsky, Geschäftsführer der battery-direct GmbH & Co.KG, zu schätzen und erwähnt hierzu: "Durch den Einsatz der neuen E-POST- Schnittstelle im combit CRM erhoffen wir uns eine Senkung der Personal- und Druckkosten."

Kontakt

cosmolink Consulting GmbH & Co. KG
Neunkircher Straße 8
D-66557 Illingen / Saar
Dr. Frank Wietzel
Inhaber

Bilder

Social Media