Satellite Information Services setzt die Level 3 Video Cloud-Lösung zur Unterstützung von Live-Streaming ein

Cloud-basierte Lösungen von Level 3 für die Bereitstellung von Inhalten tragen dazu bei, die Qualität von Online- und Broadcast-Inhalten zu verbessern
(PresseBox) (Frankfurt am Main / Broomfield, ) Level 3 Communications, Inc. (NYSE: LVLT) hat heute bekanntgegeben, dass Satellite Information Services (SIS), ein Anbieter für End-to-End Produkte und Dienstleistungen für die Wett- , Rundfunk- bzw. Fernsehbranche, sich für die Level 3 Video Cloud-Lösungen entschieden hat. Level 3 wird die bestehenden und zukünftigen rechtebasierten Online-Streaming-Übertragungen und Live-TV-Sendungen unterstützen, die dann an SIS Kunden in aller Welt übertragen werden.

SIS ist seit mehr als 25 Jahren in den globalen Wett- und Rundfunkbranchen tätig und baut seine Geschäftstätigkeiten im digitalen Umfeld rapide aus. Durch die Zusammenarbeit mit Level 3 ist das Unternehmen in der Lage, die verfügbaren Dienste der traditionellen Übertragungskanäle zu erweitern und digitale Sendungen und -dienste einzubinden, wobei Kunden besondere Veranstaltungen oder Rennen abonnieren können. Dieses zusätzliche Angebot stellt eine neue Einnahmequelle für SIS dar, und zusätzlich kann das Unternehmen so seinen Kundenstamm erweitern.

SIS nutzt eine Reihe von Diensten innerhalb der Level 3 Video Cloud, einschließlich des Content Delivery Network (CDN), der Videocodierung, Vyvx-Broadcast sowie Sicherheitsdienste. Die Zusammenarbeit mit Level 3 gibt SIS die Möglichkeit, Inhalte in optimaler Qualität bereitzustellen - für Kunden in Großbritannien, Deutschland, Spanien, Vereinigten Arabischen Emiraten, Russland, Polen, Türkei, Aserbaidschan, Australien, Karibischen Inseln, Griechenland und Zypern.

Paul Baker, Direktor für strategische Entwicklung bei SIS, sagte: "Wir waren beeindruckt von der Erfolgsbilanz von Level 3 hinsichtlich der weltweiten Lieferung von Streaming Diensten in hervorragender Qualität. Da wir neue digitale Serviceangebote auf den Markt bringen, ist es für uns wichtig, einen zuverlässigen Partner zu haben, der effiziente und sichere Content-Delivery-Lösungen anbieten kann, die für das Wachstum unserer Geschäftsaktivitäten erforderlich sind. Deshalb haben wir uns für Level 3 als unseren primären Online-Dienstanbieter entschieden."

Tim Passingham, Senior Vice President, Enterprise Business EMEA bei Level 3, sagte: "Mit der Weiterentwicklung der vernetzten Geräte sind niedrige Latenzzeiten und Skalierbarkeit für jedes Online-Videoangebot von entscheidender Bedeutung. Für SIS war dieses Kriterium ausschlaggebend bei der Auswahl der Level 3 Video Cloud für die Markteinführung eines neuen Dienstes. SIS musste sich darauf verlassen können, dass die von ihren Kunden geforderte Reichweite und Anwendererfahrung angeboten wird. Wir freuen uns darauf, auch in den kommenden Monaten mit dem SIS-Team zusammenzuarbeiten und den wachsenden Marktanteil des Unternehmens in der Wettbranche und den Rundfunkmedien zu unterstützen."

Die Video Cloud Services von Level 3 bestehen aus einer kompletten Suite von IP-basierten Videodiensten, die speziell entwickelt wurden um die Bereitstellung von Inhalten während des gesamten Lebenszyklus zu unterstützen, von der Signalerfassung bis hin zur Auslieferung an den Zuschauer. Zu den Diensten zählen live Vyvx-Erfassung von Broadcast-Videoinhalten, Codierung und Umcodierung, weltweite Bereitstellung über das Level 3 Content Delivery Network sowie umfassende Self-Services für Analysen und Berichterstattung. Weitere Informationen über die inhaltsbasierten Lösungen von Level 3 finden Sie unter: www.level3videocloud.com.

Für mehr Informationen über Satellite Information Services besuchen Sie bitte die Webseite: http://www.sis.tv/

Zukunftsweisende Aussagen

Einige in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen sind sogenannte zukunftsweisende Aussagen und basieren auf den aktuellen Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsleitung. Diese zukunftsweisenden Aussagen sind keine Leistungsgarantie und unterliegen einer Anzahl von Ungewissheiten und anderen Faktoren, auf die Level 3 in vielen Fällen keinen Einfluss hat und aufgrund derer die tatsächlichen Ereignisse maßgeblich von den ausdrücklichen oder implizierten Darstellungen dieser Aussagen abweichen könnten. Die wichtigen Faktoren, aufgrund derer Level 3 seine erklärten Ziele verfehlen könnte, schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf die Fähigkeit des Unternehmens, das übernommene Unternehmen tw telecom erfolgreich zu integrieren und die daraus erwarteten Vorteile zu realisieren; die mit der ungewissen globalen Wirtschaftslage einhergehenden Risiken zu minimieren; das Datenaufkommen auf seinem Netzwerk aufrechtzuerhalten oder zu steigern; effektive Geschäftsunterstützungssysteme zu entwickeln und instand zu halten; System- oder Netzwerkfehler bzw. Störungen zu beheben, die Sicherheit seines Netzwerks und seiner Computersysteme aufrechtzuerhalten; neue Dienste zu entwickeln, die den Kundenanforderungen gerecht werden und akzeptable Margen generieren; seine Rechte an geistigem Eigentum und anderen Unternehmensrechten zu verteidigen; sein Netzwerk in Zukunft erfolgreich auszuweiten oder anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben; anhaltende oder beschleunigte Preisrückgänge im Markt für Kommunikationsdienste zu bewältigen; Kapazitäten für sein Netz von anderen Anbietern zu günstigen Bedingungen zu erhalten und seine Netze mit anderen zu verbinden; qualifizierte Führungskräfte und anderes Personal anzuwerben und an sich zu binden; zukünftige Übernahmen erfolgreich zu integrieren; seine Risiken im Zusammenhang mit politischen, juristischen, regulatorischen, wechselkursbedingten und sonstigen Entwicklungen, die mit seinen umfangreichen Auslandstätigkeiten einhergehen, effektiv zu handhaben; sein Risiko von Eventualschulden zu minimieren und alle Bedingungen seiner Darlehen zu erfüllen. Weitere Informationen zu diesen und anderen wichtigen Faktoren finden sich in den Unterlagen, die Level 3 bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind unter Berücksichtigung dieser wichtigen Faktoren zu beurteilen. Level 3 ist in keiner Weise zur Aktualisierung oder Überarbeitung seiner zukunftsweisenden Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe verpflichtet und lehnt jede solche Verpflichtung ausdrücklich ab.

Kontakt

Level 3 Communications GmbH
Rüsselsheimer Straße 22
D-60326 Frankfurt am Main
Maria Dudusova
HBI Helga Bailey GmbH
Account Executive
Corinna Voss
HBI Helga Bailey GmbH
Beatrice Martin-Vignerte
Level 3 Communications
Mark Stoutenberg
Level 3 Communications
Social Media