Zielgruppe Handicap: Automobilbranche hat Nachholbedarf

"kfz-betrieb": Behindertengerechte Automobilität sollten Hersteller und Kfz-Gewerbe gemeinsam vorantreiben
Zielgruppe Handicap: Automobilbranche hat Nachholbedarf (PresseBox) (Würzburg, ) Menschen mit körperlicher Einschränkung benötigen exklusive Beratung, spezialisierte Geschäftspartner und Autohersteller bzw. Importeure, die sich auf diesem Gebiet engagieren. Neuwagen mit spezieller Ausstattung für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ab Werk bieten derzeit nur Mercedes-Benz, Opel und Volkswagen an. Andere Autohersteller arbeiten mit spezialisierten Umrüstfirmen. Nur wenige Kfz-Betriebe in Deutschland wagen sich bislang an dieses Thema. Dabei leben laut Statistischem Bundesamt in Deutschland rund 7,3 Millionen behinderte Menschen, 65 % davon sind körperlich behindert. Auch wenn nicht alle Interesse an einem behindertengerechten Fahrzeug haben, handelt es sich doch um eine wichtige Zielgruppe. Das Fachmedium "kfz-betrieb" hat sich in Autohäusern umgehört, wie man sich dort dem Thema Mobilität von Behinderten annimmt: Welche kompetenten Partner für Umbauten kommen in Frage, bei welchen Stellen kann der Kunde finanzielle Hilfen erwarten, welche Kenntnisse/Eigenschaften sollten die damit betrauten Mitarbeiter haben? Antworten auf diese und andere Fragen gibt die am 01.08.2014 erscheinenden Ausgabe 31.

"Jeder Kunde mit Handicap hat seine individuelle Beeinträchtigung, auf die der Umbauer Rücksicht nehmen muss. Für die Verkäufer und Serviceberater im Autohaus bedeutet dies, immer eine individuelle Beratung und einen speziellen Service anzubieten", sagt "kfz-betrieb"-Chefredakteur Wolfgang Michel: "Die Zielgruppe Handicap verlangt dabei nicht nur nach sensiblen Menschen, sondern auch nach klugen Köpfen. Ist in einem Autohaus beides vorhanden, zahlt sich das Engagement in Sachen Handicap-Kunden gleich mehrfach aus: Zum einen in der Dankbarkeit der betroffenen Menschen für die erlangte automobile Freiheit. Zum anderen in Form von Umsatz und Ertrag für das Autohaus."

"kfz-betrieb" ist das meistgelesene Fachmagazin im Kfz-Gewerbe und informiert seit über 100 Jahren den automobilen Handel und Service. "kfz-betrieb" ist offizielles Organ des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK), der berufsständischen Interessenvertretung für rund 38.000 Autohäuser und Werkstätten. News aus der gesamten Kfz-Branche gibt es unter www.kfz-betrieb.de sowie im täglichen Newsletter.

Kontakt

Vogel Business Media GmbH & Co.KG
Max-Planck-Str. 7/9
D-97082 Würzburg
Heidelinde Gutowski
Vogel Business Media GmbH & Co. KG
Communications Managerin

Bilder

Social Media