Familienfreundliche Weiterbildung für einen leichteren Start zurück in das Berufsleben

Teilzeitweiterbildung zur Bürofachkraft spricht gezielt BerufsrückkehrerInnen in Berlin und Potsdam an
(PresseBox) (Berlin, ) Am 26.08.2014 startet in Berlin und Potsdam die sechsmonatige Weiterbildung zur Bürofachkraft. Die Teilzeitweiterbildung richtet sich gezielt an Frauen und Männer, die nach der Familienzeit ihren Weg zurück in das Erwerbsleben aktiv vorbereiten wollen. Die jüngst veröffentlichte Studie vom Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zeigt, dass jeder 5. als ein Hemmnis für die gezielte Weiterbildung Schwierigkeiten bei der Organisation der familiären Betreuungsaufgaben angibt. Jeder 3. nannte als Grund, dass er nicht mehr an das Lernen gewöhnt ist.

Diese Hemmnisse räumt die Teilzeitweiterbildung bewusst aus dem Weg. Die Weiterbildung zur Bürofachkraft findet in Teilzeit wochentags von 9.00 Uhr bis 14.20 Uhr statt. Damit orientiert sich der tägliche Zeitbedarf an den Kita- und Schulzeiten, inklusive eventueller Wegezeiten. Um in der Teilzeitweiterbildung alle notwendigen und praxisrelevanten Inhalte zu vermitteln, ist die geförderte Weiterbildungsmaßnahme auf 6 Monate ausgerichtet.

Schwerpunkte des Kurses sind die Vermittlung von Fachkompetenzen, wie beispielsweise betriebswirtschaftliche Grundlagen, der Umgang mit den Microsoft Office Programmen und die Büroorganisation sowie die sogenannten Softkills. "Es ist völlig klar, dass eine Bürofachkraft fit am PC sein muss", sagt Frau Quitter, Geschäftsführerin des IFM. "Mindestens genauso wichtig sind Organisationstalent und die Fähigkeit, mit Menschen umzugehen. Eigenschaften, die die Teilnehmer und Teilnehmerinnen bereits mitbringen und die wir gezielt für die Herausforderungen im Büroalltag ausbauen.". Am Anfang der Weiterbildung werden Bedenken aufgelöst, Vorerfahrungen erfasst und Potenziale festgestellt. Die Auseinandersetzung mit unterstützenden Lerntechniken reduziert Ängste und erleichtert das Lernen. Weitere Inhalte sind die Gesprächs- und Verhandlungsführung, der Business-Knigge und das Zeit- und Selbstmanagement. Am Ende der Weiterbildung steht das Bewerbungstraining. Hier erstellen die Teilnehmer ihre zukünftige Bewerbungsstrategie sowie Bewerbungsunterlagen und üben Bewerbungsgespräche.

Die Weiterbildung ist, wie alle IFM Angebote, als Präsenzunterricht angelegt. Der direkte persönliche Austausch fördert die Lernfreude und den Lernerfolg. Fragen der Teilnehmer werden direkt und individuell beantwortet.

Die Weiterbildung ist 100% förderfähig. Auch Bildungsinteressierte, die keine Leistung beziehen, jedoch als BerufsrückkehrerInnen gelten und arbeitsuchend gemeldet sind, können eine Kostenübernahme beantragen.

Kontakt

IFM Institut für Managementberatung GmbH
Hohenzollerndamm 183
D-10713 Berlin
Social Media