Mehr Open Source Power für ECM

Neuheit auf der Oracle OpenWorld 2014: inxire präsentiert Nachfolger von Oracle CM SDK
(PresseBox) (Frankfurt, ) Ende September stellt inxire auf der Oracle OpenWorld in San Francisco der Open Source und CM SDK Community eine hochleistungsfähige Enterprise Content Management Infrastruktur vor, das neue und ausgereifte ECMSDK.

Erste Ergebnisse

Bereits direkt nach der Freigabe des Oracle CM SDK an die Open Source Community Anfang 2014 entschied sich inxire, die Lösung federführend weiterzuentwickeln und umfassenden Support anzubieten. inxire konnte mehrere Spezialisten aus dem Oracle Umfeld gewinnen, u.a. Dave Long, Erfinder und Chief Architect von Oracle CM SDK und Produktmanager Frank Closheim.

Erste Ergebnisse des neu formierten, internationalen Entwicklungsteams gehen deutlich über die ursprünglich definierten Ziele hinaus. ECMSDK ist eine robuste, skalierbare und flexible Entwicklungs- und Laufzeitumgebung für geschäftskritische ECM-Anwendungen, die nun auch für Oracle Database 12c freigegeben und auch mit Java 1.7 kompatibel ist. Das neue ECMSDK sorgt für mehr Performance durch die Unterstützung von In-Memory-Konzepten und verfügt über eine userfreundliche Management-Oberfläche. Darüber hinaus wird ECMSDK soziale Interaktionen an Inhalten ermöglichen. Hierzu stehen unter anderem kontextsensitive Konversationen und Benachrichtigungen bereit, die es beispielsweise ermöglichen, mit Kollegen über Inhalte zu diskutieren. Mit ECMSDK steht damit erstmals ein Open Source Produkt für Social ECM zur Verfügung.

Vielfältige Einsatzszenarien

Die Einsatzbereiche gehen weit über das klassische ECM hinaus. Dazu erklärt Frank Closheim, Produktmanager von ECMSDK: "Das Spektrum, das mit dieser Plattform abgedeckt werden kann, ist enorm. Unterschiedlichste Themen können äußerst effizient adressiert werden. Dies können Lösungen für anspruchsvolle ECM-Umgebungen, Themen wie Compliance, Datensicherheit, Archivierung, SAP-Integration und die Entwicklung von Social Enterprise und die Unternehmenskommunikation sein. Zudem sind komplexe Anforderungen rund um Content-Storage, transaktionsbasierte Dateisysteme und Big Data Applikationen leicht umsetzbar. Ich bin überzeugt, dass das ECMSDK die Community und auch alle ECM-Anwender in San Francisco begeistern wird."

Großes Interesse

Das Interesse an ECMSDK ist weltweit hoch. Auch neue Kunden, wie die Volkswagen AG und die Deutsche Bahn AG, haben sich bereits für die Technologie von inxire entschieden. „Die Unternehmen sehen die Zukunft der Technologie langfristig gesichert und wissen die Leistungsfähigkeit, Performance und Stabilität der Plattform enorm zu schätzen.", berichtet Toni Schnell (Geschäftsführer) aus zahlreichen Gesprächen mit Interessenten und Kunden.

Oracle OpenWorld 2014

Zur Oracle OpenWorld 2014, vom 28.9. bis 2.10. im Moscone Center, San Francisco, sind Kunden, Partner und Interessenten zum Besuch des inxire Standes 2343, Moscone South und zur Launch Party herzlich eingeladen. inxire feiert das neue Produkt ECMSDK und den Launch von www.ecmsdk.com.

Selbstverständlich können Sie sich auch in Deutschland vom 18. - 20. November bei der DOAG in Nürnberg persönlich und aus erster Hand über ECMSDK informieren.

Weiterführende Informationen finden Sie auf twitter.com/ecmsdk.

Kontakt

inxire GmbH
Hanauer Landstraße 293 B
D-60314 Frankfurt
Frank Closheim
Produkt Management
ECMSDK
Social Media