Weiterbildungserfolge sind messbar!

Nachfrage nach neuen Qualifizierungsthemen und flexiblen Weiterbildungsangeboten steigt im Saarland stetig
(PresseBox) (Saarbrücken, ) Weiterbildung lohnt sich! Dies belegen die Ergebnisse einer Umfrage der deutschen IHKs zu den Erfolgen betrieblicher Weiterbildung, an der bundesweit 11.000 Beschäftigte teilgenommen haben. Rund zwei Drittel berichten über positive Karriere-Auswirkungen. Aus dieser Gruppe erklären wiederum drei Viertel, dass sie in höhere Positionen aufgestiegen sind oder zumindest mehr Verantwortung bekommen haben. Rund 70 Prozent verzeichnen sogar spürbare Einkommenszuwächse. Diese Erfolge haben bei einem Großteil der Absolventen eine Motivationsspirale in Gang gesetzt, die sich positiv auf die Unternehmen auswirken wird. "Eine Investition in die betriebliche Weiterbildung rechnet sich also für Beschäftigte und Unternehmen gleichermaßen. Die Unternehmen sehen die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter zunehmend auch als wichtige Säule der Fachkräftesicherung", kommentierte IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch die Ergebnisse der Studie. Gerade auch die Lehrgänge mit IHK-Zertifikat erfreuen sich großer und wachsender Nachfrage.

Entwicklung innovativer Qualifizierungen ist Kernaufgabe der IHK

Die IHK Saarland wirkt mit ihren über 60 Bildungspartnern und rund 300 verschiedenen Lehrgangsangeboten dem drohenden Fachkräftemangel aktiv entgegen. Lehrgänge und Praxistrainings mit IHK-Zertifikat sind speziell darauf ausgerichtet, flexibel und systematisch auf betriebliche Bildungsbedarfe zu reagieren. Die Unternehmen profitieren dabei vom umfassenden Know-how externer Experten, das in einer beachtlichen thematischen Bandbreite zur Verfügung gestellt werden kann. Nahezu wöchentlich werden in enger Abstimmung mit Unternehmen und Weiterbildungspartnern bestehende Konzepte überarbeitet und neue Themen aufgegriffen, die dann praxisnah umgesetzt werden. Neu im Programm sind z. B. Lehrgänge mit den Abschlüssen als "Kompetenzberater (IHK)", "Vorsorgeberater für Erwerbsminderung und Berufsunfähigkeit (IHK)" sowie "Experte für Energieeffizienz und Energieaudits (IHK)". Weitere richtungsweisende Qualifizierungsthemen wie Nanotechnologie, Medizingerätetechnik und werteorientierte Unternehmensführung befinden sich derzeit in der Entwicklung. Die breite Themenpalette aktueller Lehrgänge und Praxistrainings mit IHK-Zertifikat findet sich auf der IHK-Homepage (www.saarland.ihk.de) unter der Kennziffer 764.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
D-66119 Saarbrücken
Dr. Mathias Hafner
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
stv. Geschäftsführer - Pressesprecher
Social Media