1.000 Milliarden Bäume für das Weltklima: POLYAS unterstützt das Projekt „Plant for the Planet“

Plant for the Planet (PresseBox) (Kassel, ) Die Nachhaltigkeitsinitiative „Plant for the Planet“ hat ihren Kinder- und Jugendvorstand dieses Jahr mit POLYAS gewählt. Das Onlinewahlsystem aus dem Hause Micromata macht sich damit erneut für die gesellschaftspolitische Bildung von Jugendlichen stark.*

Sprechen wir kurz über Felix Finkbeiner: Felix war 9 Jahre alt, als er im Jahr 2007 auf die Idee kam, Bäume zu pflanzen. Aber nicht im heimischen Garten, sondern auf der ganzen Welt – um ein Zeichen für Klimagerechtigkeit zu setzen.

Inzwischen hat Felix viele Helfer, überall auf der Welt. Die meisten davon sind Kinder, die genau wie er, keine Lust mehr haben, der öffentlichen Debatte über den Klimawandel tatenlos zuzuhören, die unter dem Motto „Stop talking – start planting“ stattdessen lieber selbst etwas dagegen tun. So gründen sie Plant-for-the-Planet-Akademien, um Felix' Idee weiterzutragen und ihre Altersgenossen für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Bis zum Jahr 2020 wollen sie weltweit 1.000 Milliarden Bäume pflanzen, das Etappenziel von 1 Million Bäumen war bereits 2010 erreicht.

Für ihren im besten Sinne kindlichen und pragmatischen Einsatz bekommen die Kinder unterdessen prominente Schützenhilfe, etwa vom United Nations Environment Programme (UNEP) oder den Umweltministern von Deutschland, Dänemark, Kanada, Mexiko und der Türkei.

Seit März 2011 hat Plant-for-the-Planet eine demokratische Struktur mit einem Kinder- und einem Jugendweltvorstand, der jeweils aus 14 Kindern bzw. Jugendlichen aus der ganzen Welt besteht. Im laufenden Kalenderjahr 2014 wurden die Global-Board-Wahlen mit POLYAS durchgeführt. Gewählt wurde in 2 Runden: zum einen der Kinder- und der Jugendweltvorstand, zum anderen ihr Welt- und Vizepräsident. Wahlberechtigt waren insgesamt 10.000 Kinder und Jugendliche weltweit.

Als Dankeschön für die kostenfreie Bereitstellung der Wahlsoftware wurden im Namen von POLYAS 500 Bäume gepflanzt. „Die Plant-for-the-Planet-Bewegung ist für uns auch deshalb bemerkenswert, weil sie den Kindern nicht nur vorlebt, dass sie etwas bewegen können. Sie zeigt ihnen auch, wie wichtig und sinnvoll Demokratie ist“, so Gerald Wolff, Geschäftsführer der POLYAS GmbH.

Die Wahlsoftware POLYAS ist ein Produkt der Micromata GmbH, dessen Vertrieb seit 2012 in den Händen der POLYAS GmbH liegt. POLYAS ist das erste digitale Wahlsystem überhaupt, das auf Basis des „Schutzprofils für Onlinewahlprodukte“ des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelt wurde und damit dem international geltenden Standard der Common Criteria entspricht. Bis heute wurden mit POLYAS rund 2.2 Mio. Stimmen über das Internet abgegeben.

*Bekannt wurde POLYAS auch durch die Juniorwahlen, die seit 1999 begleitend zu regulären Wahlen an Schulen durchgeführt werden, um den jungen Leuten den hohen Wert demokratischer Teilhabe zu vermitteln.

Kontakt

Micromata GmbH
Marie-Calm-Straße 1-5
D-34131 Kassel
Jule Witte
Presse + Kommunikation

Bilder

Social Media