Olympia: Großtastenmobiltelefone mit Hörgerätekompatibilität erstmals zur IFA

Vier neue Modelle der Großtastenmobiltelefone werden vorgestellt / Hörgerätekompatibilität ist vielfach geäußerter Kundenwunsch / Zwei IP-Kameras mit Push-Funktion fürs Smartphone
Olympia Joy (PresseBox) (Hattingen, ) Die IFA 2014 nutzt die Olympia Business Systems Vertriebs GmbH zur Präsentation ihrer neuen Großtastenmobiltelefone. Erstmals werden zwei Geräte mit Hörgerätekompatibilität bei der Messe der Öffentlichkeit vorgestellt. Die neuen Modelle zeichnen sich neben der störungsfreien Nutzung mit Hörgeräten auch durch die automatische Erinnerung zur Akkuaufladung und Touch LC-Displays aus. Olympia stellt im Reseller Park in Halle 9 an Stand 203/19 aus.

„Die IFA eignet sich als Leitmesse hervorragend zur Präsentation unserer technischen Innovationen“, sagt Sven Elvert, Vertriebsleiter bei der Olympia Business Systems Vertriebs GmbH. „Bei unseren Großtastenmobiltelefonen steht die einfache Bedienung klar im Vordergrund. Zeitgemäßes Design und die uneingeschränkte Nutzung mit Hörgeräten waren häufig als Wünsche der Kunden zu hören.“ In den Modellen „Joy“ und „Style“ ist ein HAC**-Empfänger integriert. So werden Störgeräusche und Rückkopplungen bei gleichzeitiger Verwendung von analogen Hörgeräten und Mobiltelefonen unterbunden. Olympia benennt die UVP für das „Joy“ mit 44,95 Euro und für das „Style“ mit 69,95 Euro.

Das große Touch-LC-Display gibt dem Modell „Touch“ seinen Namen. Über die komfortable Bildkurzwahl kann nun direkt über das Display gewählt werden. Ebenso ist dies beim „Brio Touch“ möglich. Bei diesem Modell ist eine Tischladestation im Lieferumfang enthalten. Alle neuen Großtastenmobiltelefone von Olympia verfügen über eine patentierte automatische Akkuladeerinnerung, die per SMS versendet wird. Wie von den vorherigen Modellen bereits gewohnt, sind alle Geräte mit einer Notruf-Taste versehen. Ein Drücken auf diese Taste genügt und eine eingespeicherte Nummer wird sofort angerufen. Die UVP für die Modelle „Touch“ und „Brio Touch“ werden mit 79,95 Euro und 99,95 Euro angegeben.

Als weitere Neuerungen präsentiert Olympia erstmals bei der IFA 2014 zwei IP-Kameras. Die Modelle IC 1280Z und IC720P besitzen integrierte LAN/WLAN-Einheiten sowie 868 MHz Funksender/-empfänger. Die Kameras können sowohl mit als auch ohne die Alarmanlagen von Olympia genutzt werden. Über ein externes Netzteil erfolgt die Stromversorgung. Beide Modelle sind mit automatischen 11 IR LEDs für Nachtsicht bis zu zehn Meter Entfernung und einer Auflösung von 1280x720 Pixeln ausgestattet. Sie können im Innenbereich eingesetzt werden. Über eine App können die Nutzer mobil auf die Kamera zugreifen. Eine Push-Nachricht wird an das entsprechende Smartphone gesendet, wenn eine Bewegung bei eingestelltem Alarm registriert wird. Für die Kamera IC 1280Z gibt Olympia die UVP 179,90 Euro an. Die Kamera ist mit einem dreifach optischen Zoom und einem SD-Kartenfach ausgestattet. Die UVP für das Modell IC 720P benennt das Unternehmen mit 119,90 Euro.

Kontakt

Olympia Business Systems Vertriebs GmbH
Zum Kraftwerk 1
D-45527 Hattingen
Carina Wübbels
Sputnik - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmenkommunikation

Bilder

Social Media