Neuer Crashkurs "Unternehmensgründung"

Fit für den Firmenstart - BWL bringt Dich weiter!
(PresseBox) (Basel, ) Der Schritt in die Selbstständigkeit will gut geplant sein: Mit einem berufsbegleitenden Crashkurs "Unternehmensgründung" bereitet das Betriebswirtschaftliche Institut & Seminar Basel Existenzgründer auf den Sprung in das kalte Wasser des Firmenstarts vor. "Wir machen Existenzgründer fit für den Firmenstart. Der Crashkurs vermittelt das wichtigste Know how für den Start in die Selbständigkeit", sagt Studienleiter Dr. Ralf Andreas Thoma vom Betriebswirtschaftlichen Institut & Seminar Basel (www.bwl-institut.ch).

Crashkurs Unternehmensgründung

Der neu aufgelegte Crashkurs behandelt die wichtigsten Themen rund um die Unternehmensgründung. Zunächst werden die Grundlagen zur Gründung eines Unternehmens vermittelt wie z.B. die Seed Phase, formale Aspekte zur Gründung oder Erst- und Anlauffinanzierung. Ein sehr wichtiges Thema für Unternehmensgründer sind auch rechtliche Aspekte, dabei insbesondere Gesellschaftsrecht oder Vertragsrecht. Am Anfang einer konkreten Planung zur Unternehmensgründung sollte zudem immer ein umfassender Business Plan stehen. Der Lehrgang vermittelt als abschliessendes Modul wichtige Konzepte und Theorien zur Erstellung eines Business Plans.

Starttermin und Gebühren

Die Dauer des Crashkurses liegt bei 1-2 Monaten, der Teilnehmer ist in der zeitlichen Einteilung vollkommen flexibel. Start des Crashkurses ist jederzeit möglich. Vom Ablauf her erhält der Teilnehmer die Lehrgangsunterlagen zum Start komplett zugestellt und kann sich dann seine Zeit vollkommen flexibel einteilen. Der Fernlehrgang wird durch monatliche Webinare zu verschiedenen Themen begleitet. Die Teilnahmegebühr liegt bei CHF 950,-.

Kontakt

Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Basel AG
Wartenbergstr. 9
CH-4052 Basel
Dr. Ralf Andreas Thoma
Betriebswirtschaftliches Institut und Seminar Base
Social Media