SECURITY 2014: IT-sichere Kommunikationslösungen für die Sicherheitstechnik

TAS-
Link III (PresseBox) (Mönchengladbach, ) .
- TARSOS Gebäudetechnik - neue Systemintegration
- ARUTEL - Alarmierungssystem mit neuen Merkmalen
- TARSOS-COM - Hochverfügbare Leitstellentelefonie, Integration von Funkkreisen
- AZN-IP - IP-basierter Aufzugnotruf nach EN 81
- KOMMUTEL - Konferenzsystem mit neuen Leistungsmerkmalen
- TAS-Link III - Übertragungssystem mit BSI-Freigabe, Wegemodul UMTS, Doppelfunklösung UMTS/GPRS und integriertem DSL-Modem
- TCS - intelligentes Fernzugangskonzept für IP-basierte Funk- und Festnetze
- TAS-VPN - gesichertes VPN für nachgeschaltete Anwendungen
- IP-Converter - für die Umwandlung analoger Übertragungsprotokolle
- SIRO-Port Sicherheitsrouter

Das Mönchengladbacher Systemhaus TAS Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co. KG freut sich, Ihnen auf der SECURITY 2014 in Essen Neuheiten vorstellen zu können. Sie finden uns in Halle 3, Stand 203.

TARSOS Gebäudetechnik - mit doppelter Sicherheit

Die TARSOS Zutrittskontrolle ist bisher primär bekannt für die komplexe Berechtigungsverwaltung von Liegenschaften. Das Multi-Lock System sichert Wertbehältnisse wie Tresore und Geldtautomaten nach höchster Schlossklasse. Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört: TAS stellt ein Konzept vor, welche die zentrale Online-Berechtigungsverwaltung des TARSOS-Systems mit der höchsten Sicherheit des Multi-Lock Systems vereint.

ARUTEL-Alarmierungssystem mit neuen Merkmalen

Jetzt können noch effizienter und komfortabler Spezialisten in großen Mannschaftsorganisationen wie Feuerwehren und Rettungsdiensten alarmiert werden. Personen - z. B. Sanitäter und Ärzte - werden ihrer Berufsgruppe/Rolle entsprechend erfasst und zugeordnet. Bei einem Einsatz kann dann flexibel die erforderliche Anzahl der Personen aus der jeweiligen Qualifikationsgruppe ausgewählt werden.

TARSOS-COM - Hochverfügbare Leitstandskommunikation mit 100-prozentiger Redundanz aller Komponenten

Über die TARSOS-COM Kommunikationszentrale koordinieren Sie Krisenmanagement, Ansagemanagement, Krisenkonferenzen, Funküberwachung, Evakuierungsaktionen und Leitstandstelefonie an einer zentralen Stelle. Technologien wie Digitalfunk, aber auch analoge Bestandstechnologien wie Sprechanlagen, Funklösungen und Notrufsäulen, lassen sich über den VoIP-Adapter "ULE" problemlos integrieren. Die Leitstandskommunikation TARSOS-COM kann nach Ihren Anforderungen maßgeschneidert werden.

AZN-IP - IP-basierter Aufzugnotruf nach EN 81

Die Abschaltung der analogen und ISDN-Telefonleitungen zugunsten eines einheitlichen IP-Netzes (NGN) wird voraussichtlich bis spätestens 2018 abgeschlossen sein. Davon sind auch die bisherigen analogen Aufzugnotruflösungen betroffen. Die Migration der bisherigen Systeme über VoIP-Router stellt keine den Anforderungen entsprechende Lösung dar. TAS stellt eine IP-basierte vollständig normkonforme Lösung für das NGN vor.

KOMMUTEL - höchste Sicherheit für Konferenzen

Mit der strikten physikalischen Trennung der Daten und Sprachinformationen dank der propietären TAS Hard- und Softwarelösung wird eine neue Stufe für sichere nationale und internationale Konferenzen erreicht.

TAS-Link III für alle Übertragungswege

Das bewährte Übertragungssystem TAS-Link III ist jetzt auch mit dem UMTS-Wegemodul erhältlich. Darauf basierend ist nun auch eine Doppelfunklösung UMTS/GPRS möglich. Ab sofort ist auch ein integriertes ADSL-Modem verfügbar. Außerdem erhielt das TAS-Link III die BSI-Freigabe zum Einsatz in Objekten mit besonderen BSI-Schutzanforderungen, wie zum Beispiel bei Bundesbehörden.

TCS - TAS Connection Server für Fernzugang

Der TCS bietet ein intelligentes Fernzugangskonzept für TAS-Alarmübertragungssysteme sowohl für IP-basierte Festnetze als auch Funknetze. Dies ermöglicht die Erreichbarkeit des TAS-Links und der nachgeschalteten Anwendungen auch an DSL-Anschlüssen mit wechselnden IP-Adressen und in Funknetzen.

TAS-VPN stellt Fernservice sicher

TAS-VPN stellt einen transparenten und gesicherten VPN-Tunnel für nachgeschaltete Anwendungen wie z. B. Gefahrenmeldeanlagen, Videoanwendungen und Aufzugsnotrufsysteme zur Verfügung.

Dieser ermöglicht einen kontrollierten und nachvollziehbaren Fernservice mit gleichem Funktionsumfang wie vor Ort.

IP-Converter für die Umwandlung analoger Übertragungsprotokolle

Der IP-Converter ermöglicht die Migration von einfachen Einbruchmeldeanlagen, die auf analogen Übertragungsprotokollen basieren. Der IP-Converter wandelt die analogen Protokolle wie Telim und jetzt auch Contact-ID nach VdS2465 und sendet diese gesichert via IP zu Ihrem Wachunternehmen.

SIRO-Port Sicherheitsrouter

SIRO-Port ist ein speziell für Gefahrenmeldeanlagen, Videoanwendungen, Aufzugsnotrufsysteme und Gebäudetechnik entwickelter IP-Router. Im Gegensatz zu herkömmlichen Routern wurden Themen wie "kontinuierliche Eigenüberwachung, Ersatzwegrouting über Funknetze, Fernzugriff bei wechselnden IP-Adressen und Funknetzen, Zulassungen nach VdS und EN-Normen" sowie eine integrierte Notstromversorgung berücksichtigt.

Kontakt

Telefonbau Arthur Schwabe GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
Langmaar 25 (Industriegebiet Giesenkirchen)
D-41238 Mönchengladbach
Susanne Theis
TAS Marketing

Bilder

Social Media