Auszeichnung für das soziale Engagement von Messebau Keck

Gelungene Integration von Menschen mit Behinderung in den Berufsalltag
(PresseBox) (Weil der Stadt, ) Messebau Keck hat von der IHK Nordschwarzwald den Sonderpreis "Inklusion" beim Personalmanagement Award 2014 erhalten. Der Preis ist Anerkennung für das außergewöhnliche Engagement bei der Integration von Menschen mit Behinderung aus Förderschulen in den Berufsalltag.

Als Ausgangslage bot Messebau Keck ein Langzeitpraktikum (ca. 6 Monate) mit Option auf Übernahme in ein Arbeitsverhältnis an. Ein zuständiger Kollege im Unternehmen übernahm die Rolle eines "Paten", der die Einarbeitung koordiniert und von betrieblicher Seite betreut.

Er ist Ansprechpartner für den einzuarbeitenden Kollegen mit Behinderung und für Personen (i.d.R. bisherige Bezugsperson von der Schule, dem Integrationsfachdienst oder anderen Institutionen), die diesen Prozess pädagogisch begleiten.

Durch die enge Zusammenarbeit werden die Stärken und Schwächen des Praktikanten in der Einarbeitungsphase erkannt. Der Praktikant kann dadurch passgenau und individuell nach seinen Fähigkeiten im Unternehmen und in die Arbeitsprozesse eingebunden werden.

Auch für das Unternehmen ergeben sich deutliche Vorteile: Regelmäßig fallen einfache Tätigkeiten an, die von ungelernten Arbeitskräften bewältigt werden können. In der Vergangenheit war es schwer, für diesen Bereich langfristig motivierte Mitarbeiter zu finden.

Das - auch persönliche - Engagement des "Paten" von Messebau Keck hat sich für das neue Team-Mitglied gelohnt - es ist mittlerweile seit sieben Jahren in der Fertigung beschäftigt.

Nach den positiven Erfahrungen wird sich das Unternehmen auch zukünftig engagieren und Menschen mit Behinderung in das Team integrieren.

Kontakt

KECK GmbH
Industriestraße 16
D-71263 Weil der Stadt
Petra Schmidt
Marketing / PR
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media